Exchange 2010 - Regel, das Mails blind weitergeleitet werden an anderem Empfänger

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Exchange 2010 - Regel, das Mails blind weitergeleitet werden an anderem Empfänger

    Weitergeleitet ist das falsche Wort -> Blindkopie oder Kopie durch eine Regel trifft es eher!

    Hallo Liebe Gemeinde,

    folgende Situation: Mir wurde aus meiner Organisation eine Mail weitergeleitet, die an Empfänger, hier A genannt, gesendet wurde von mir. B hat diese aber erhalten, als ob ich Ihm diese gesendet habe. B hat diese Nachricht weitergeleitet und auf Umwegen habe ich den Verlauf erhalten. Hierbei ist folgender Satz nach dem Betreff genannt: Diese Nachricht wurde automatisch von einer Regel weitergeleitet.

    Es fehlt jegliche Info der Weiterleitung wie WG, sodass B die Ursprungsmail erhalten hat, die nicht für Ihn bestimmt war!

    - Regeln in Outlook selber können ausgeschlossen werden
    - auch sind keine Spuren in der Managementkonsole zu finden
    - in Shell steig ich nicht ganz so durch

    Hat jemand eine Idee, wo diese Regel für mein Postfach oder vielleicht für alle Postfächer hinterlegt sein kann, damit ich dies aufdecken kann? Gerne mit entsprechendem Befehl.

    Vielen Dank!
  • Hi,

    NoName4711 schrieb:

    - Regeln in Outlook selber können ausgeschlossen werden
    - auch sind keine Spuren in der Managementkonsole zu finden
    - in Shell steig ich nicht ganz so durch
    Outlook-Regel ist definitiv "ausgeschlossen"? Der Zusatz: "Diese Nachricht wurde automatisch von einer Regel weitergeleitet." klingt eigentlich nach Outlook-Regel...

    Wie hast du die Regeln im Postfach "Empfänger A" geprüft? Dabei mögliche Regeln des Abwesenheitsassistenten beachtet? Auch mal mit Outlook Web App (OWA) nach den Regeln geschaut? Stellvertretereinstellungen?

    Auch mal die Regeln in der Exchange-Shell prüfen mit:

    Quellcode

    1. get-inboxrule -mailbox "Empfänger A"
    2. bzw.
    3. get-inboxrule -mailbox "Empfänger A" | fl name,description
    Weiterhin mögliche Weiterleitungen in den Mailbox-Eigenschaften mittels Exchange-Shell auflisten:

    Quellcode

    1. get-mailbox "Empfänger A" | fl *forward*
    (da gibt es die Eigenschaften ForwardingAddress und ForwardingSmtpAddress)

    Weiterhin mögliche Transportregeln der Organisation:

    Quellcode

    1. get-transportrule
    Werden eigentlich ALLE Mails die du an A sendest weitergeleitet an B oder nur bestimmte? Oder war das einmalig?

    mfg, exocheck
    Mfg, exocheck

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von exocheck ()