Ausfallsicherheit/Backup Exchangeserver

  • Ausfallsicherheit/Backup Exchangeserver

    Hallo Miteinander,

    ich bin Neuling in Sachen Exchange und bin gerade dabei zu recherchieren, wie man eine Redundanz im Falle eines Systemausfalls möglich macht. Ich habe bereits im Forum gesucht aber noch nicht wirklich was passendes gefunden.
    Falls es dazu schon einen Thread geben sollte, wäre es nett wenn ich darauf einen Verweis erhalten könnte.

    Zum Szenario:

    Ich habe zwei Server an zwei unterschiedlichen Standorten Stadt A und Stadt B. Auf beiden Servern ist jeweils ein VMware ESXI 6.5 aufgesetzt.
    Beide Standorte sind über ein VPN miteinander verbunden.

    Nun möchte ich auf beiden Systemen eine VM mit MS Server 2008 R2 und Exchange 2010 installieren. An Standort A habe ich bereits einen Exchangeserver erfolgreich installiert und senden/empfangen von Mails ist möglich.
    Weitere Besonderheit ist, dass die Mails signiert werden sollen. Dafür habe ich an Standort A bereits eine VM mit Ciphermail installiert, welches als Gateway fungiert und die ausgehenden Emails signiert.

    Ziel: Das was ich konkret möchte ist, dass falls an Standort A der Server ausfallen sollte, der Server an Standort B einspringt.

    Vielen Dank für jegliche Hilfe im Voraus :)
  • Moin,

    zunächst einmal willkommen an Board!

    Schön, das du uns gefunden hast.

    Frage vorweg: warum Exchange 2010?

    Der geht bald aus dem Support, inzwischen sind wir bei 2016 angekommen.

    Spontan wäre das richtige eine DAG mit alternativem FSW, aber auch da müsste Hand angelegt werden.

    ;)
    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server
    Acronis Certfied Engineer
  • Neu

    Vielen Dank für die Antworten.

    Exchange 2010 soll eingesetzt werden, da eine Lizenz für Win Server 2008 vorhanden ist und diese genutzt werden soll.
    Demnach ist soweit ich weiß, es nicht möglich eine neuere Version als Exhange 2010 in dieser Kombination zu verwenden. Für mich ist die Frage auch, um auf NorbertFe einzugehen,
    ob es mit meinem Skill (Ausbildung als IT-Systemelektroniker vor etwa einem halben Jahr abgeschlossen) möglich ist, dies umzusetzen.
    Was müsste ich ohne jetzt tiefer ins Detail einzugehen beachten/berücksichtigen und was ist für die Umsetzung auch ohne es groß auszuführen notwendig?
  • Neu

    Moin,

    die beiden anderen haben Dir ja schon was zu den veralteten Versionen geschrieben. Da eine Migration von 2010 auf 2015 relativ aufwendig ist, würde ich lieber das Geld für neue Lizenzen in die Hand nehmen.

    Und auch ich kann leider nur Bestätigen, dass eine DAG Standort-übergreifend nicht trivial ist und definitiv nichts für einen Anfänger im Exchange Bereich. Da müsste auch vorher eine genaue Netzwerkanalyse gemacht werden (reichen die Bandbreiten und Latenzen bei VPN überhaupt aus) und dann ein Architekturkonzept für den Failover-Fall. Denn Datenbank redundant ist ja nur eine Sache, der Mailfluss und der Client-Zugriff müssen auch geregelt sein. Sonst sind die Daten doppelt, es kommt aber beim Ausfall niemand mehr ran.

    Sehr viele Fragen, definitiv zu viel für ein Forum und ohne Erfahrung kann man das kaum sauber lösen.
    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server