Outlook 2010 und Exchange 2016 nur im "cached mode" möglich

  • Outlook 2010 und Exchange 2016 nur im "cached mode" möglich

    Hallo zusammen,

    habe bei einer Migration ein "Phänomen" entdeckt, welches ich noch nicht beseitigen konnte.
    Es geht um Outlook 2010 SP2 mit den erforderlichen KB´s für Exchange 2016
    Exchange 2016 SP3 CU7

    Beim Migrieren der Postfächer auf den Exchange 2016 ist nach Abschluss des Migrations-Jobs kein Zugriff mehr auf das Postfach per Outlook 2010 möglich. Nach kurzer Recherche ist aufgefallen, dass alle Outlook-User den "non-cached-Mode" benutzen. Damit können sie aktuell auf dem 2010er Exchange arbeiten. Wird die Mailbox auf den 2016er migriert, ist keine Verbindung mehr möglich. Wird das Outlook auf "Cache-Modus-on" gestellt, ist die Verbindung wieder da und die User können "ganz normal" auf ihre Mails auf dem Exchange 2016 zugreifen.

    Ich möchte vom Work-around abstand nehmen, den Cache-Modus per GPO auf "ON" zu setzen, da es sehr große Postfächer gibt.
    Das "Problem" besteht auch mit neu angelegten Mailboxen bei denen der Cache-Mode auf OFF gesetzt wird...(manuelle Einrichtung)

    Kurz um: mit Outlook 2010 (egal ob Mailbox migriert wurde oder nicht) geht NUR der ge-cache-te Modus mit Exchange 2016...

    Würde gerne wissen, woran das liegen kann...
    Danke & Gruß
  • Moin,

    besten Dank schon mal für die Antwort.
    Ja, sorry, Exch2016 CU7 ist richtig... - SP3 ist für den alten 2010er. Outlook ist mit SP2 und div. KB´s ausgestattet.

    Interne URLs stehen nicht auf dem Zertifikat. Aktuell wird noch nach intern/extern unterschieden. Split-DNS ist allerdings konfiguriert. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das Zertifikat zwischen Cached - und NON-Cached Mode beim Outlook unterscheidet...

    Wie gesagt, mit Cache funktioniert das Ganze
  • Moin,

    MAPI over HTTPS soll man nur zu "Testzwecken" deaktivieren. Werde ich aber auf jeden Fall mal testen.

    Autodiscover App Pool im IIS "recyclen" -> New-AutodiscoverVirtualDirectory nehme ich an. Werde ich auch mal in Angriff nehmen

    Danke schon mal
    Feedback dann nächste Woche oder so...

    Ach ja, den BPA lasse ich auch laufen
  • Man gut, dass ich noch mal gefragt habe...

    Ich war mir sicher, dass die AutodiscoverUri gesetzt war.
    War nicht der Fall. Daher irgendwie kein Download vom OAB, weil das Zertifikat nicht den richtigen Namen enthielt, daher kein Online-Modus...
    Das Zertifikat an sich ist ok. Nur die URI/URL mussten noch "kurz" angepasst werden...

    Besten Dank & viele Grüße