Zusätzliches Exchange-Konto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zusätzliches Exchange-Konto

      Hallo,

      seit Outlook 2016 ist es ja nicht mehr möglich, ein zusätzliches Exchange-Konto wie unter Outlook 2010 und Outlook 2013 einzubinden.
      Gibt es eine Möglichkeit, die Funktionalitäten, die mir damit verloren gehen, auf andere Art und Weise wiederherzustellen?

      Hintergrund: Viele meiner Anwender benutzen unter Outlook2010/2013 freigegebene Postfächer gemeinsam. Sie haben Vollzugriff + Senden als-Berechtigung.
      Als richtiges Exchange-Postfach können sie damit umgehen wie mit ihrem eigenen Postfach:
      Beim Senden wird direkt die richtige Signatur ausgewählt, man kann Regeln erstellen und Kategorien bearbeiten und hat Zugriff auf die Outlook-Adressbücher und die Autovervollständigung des freigegebenen Postfachs.

      Seit Outlook 2016 kann man zusätzliche Postfächer nur noch per Autodiscover oder manuell im eigenen Konto hinzufügen. Dort stehen die oben genannten Funktionen nicht zur Verfügung.
      Ich weiß, teilweise geht das über das OWA, das ist für meine Anwender aber keine Option.

      Die Einstellungen bleiben erhalten, wenn man von Outlook 2013 auf 2016 updatet. Man kann sie dann dort aufgrund der fehlenden Option aber nicht mehr ändern.

      Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen? Kann mir nicht vorstellen, dass die Frage sonst niemand hat?

      VG
    • Also im Assistenten zum Hinzufügen eines neuen Kontos gibts unter manueller Konfiguration nur noch Mit Outlook.com oder Exchange ActiveSync kompatibler Dienst und POP oder IMAP. Früher gabs dort noch den Punkt Microsoft Exchange Server oder kompatibler Dienst. Bei allen dieser Möglichkeiten muss man ein Kennwort eingeben, was bei einem freigegebenen Postfach ja nicht geht, das das entsprechende AD-Konto deaktiviert ist. Mit Autodiscover wird das Postfach zwar eingebunden, allerdings nur als weiteres Postfach und nicht als eigenständiges.

      Könntet ihr mir dann bitte erklären, wie ihr das gemacht habt? ;)

    • Oha ich glaub, du hast recht. Auf die Idee wäre ich überhaupt nicht gekommen, da man bei der Automatik eigentlich ein Kennwort eingeben muss.
      Wenn man das aber leer lässt, erscheint danach der normale Windows-Anmeldedialog, dort wechselt man dann das Konto und gibt seine eigenen Anmeldedaten ein (mit denen man ja Berechtigungen auf das Postfach hat) und es scheint zu funktionieren ;)