Frage zum Script zur Entschlüsselung von Notesmails

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage zum Script zur Entschlüsselung von Notesmails

    Dieser Beitrag von "Sascha H." hatte sich verlaufen.

    Wähle in der Forenübersicher ein Thema aus, und drücke dazu auf den entsprechenden Namen. Dann den Button „neuer Beitrag“ drücken um in die Eingabemaske zu gelangen.

    -----------------------------------------------------------------------

    Unter der Anlage habe ich das Super-Script gefunden, dass Notesmails entschlüsselt, was mit dem Text
    auch prima funktioniert, er kann dann nach Exchange migriert werden.

    Allerdings stehen wir bei der Umstellung von Notes auf Exchange vor dem Riesenproblem,
    dass schon beim Ausführen dieses Scriptes durch den Anwender die Anhänge der
    verschlüsselten Mails nicht mehr zu öffnen sind.
    http://www.msxforum.de/community/newbb/howto/040.pdf

    Hier erscheint dann die Fehlermeldung, der Decodierungsschlüssel müsse angegeben werden....

    Gibt es eine Möglichkeit, dass Script so abzuändern, dass auch die Anhänge funktional erhalten bleiben?
    Bei uns werden diese nämlich dann bei der Migration vollständig abgeschnitten !

    Für Ihre Hilfe wären wir sehr dankbar, da sich andere Quellen und Hinweise zu diesem
    Problem im Internet nicht finden lassen.
  • Re: Frage zum Script zur Entschlüsselung von Notesmails

    Hi,

    ich glaube, da liegt noch ein anderes Problem vor! Bei der Notes Verschlüsselung wird der gesammte Body verschlüsselt und dies sind Texte und auch Dateianhänge. Somit ist Ihr Fehler mit Sicherheit was anderes.

    Ich rate mal folgendes Vorgehen um dies zu testen. Schicken sie eine verschlüsselte Mail mit Anhang von User1 an User2. Öffnen Sie nun die Mail mit User2 ob auch wirklich alles ok ist. Geben sie nun Manager Rechte auf das Postfach von User2 für User1 und User3.
    User1, der das Mail auch gesendet hatte, muss es auch lesen können. User3 der nicht in dem Header eingetragen ist, kann den Body und Anhang nicht sehen. Nun bitte das Postfach mit dem Script bei User2 entschlüsseln und wieder den Zugriff mit User3 machen. Wenn nun auch User3 das ganze Mail inkl. Anhang lesen ist alles bestens. Nun dieses Postfach migrieren.

    Sonst auch mal bei einen neuen User / Postfach testen.

    Was für eine Mailschablone wird verwendet? Auch mal das Design mit der Standard Mailschablone (die orginale) refreshen!

    Ein Fixup über die Datenbank laufen lassen.

    Was für eine Server und Client Version verwendet Ihr? Habe das Scipt bis jetzt unter R5 und R6 und R6.5 eingesetzt.

    Da ich für die nächsten 2 Tage auf Reisen bin, kann ich nicht garantieren auch online zu kommen...also bitte Gedult wenn Du auf eine Antwort wartest.

    Gruss
    Heinz
  • Hallo,
    wir stellen gerade von Domino (9.xx) auf Exchange um, daher habe ich mich auch in diesem Forum angemeldet. Auch wir stehen vor der Problematik, wie wir mit den zahlreichen (intern) verschlüsselten E-Mail umgehen sollen, bei dieser Fragestellung habe ich das Script "entdeckt" und getestet, allerdings hat das Script bei meinem eigenen Postfach (Maildatenbank-Kopie) nur eine einzige verschlüsselte E-Mail gefunden.

    Hat sich in der Mailschablone so viel geändert, dass das Script nicht mehr funktioniert, oder habe ich etwas falsch gemacht.

    Beste Grüße

    Engin
  • Moin,

    das ich weiß, was der Heinz jetzt Beruflich macht, ist das eher unwahrscheinlich, das der noch was dazu sagen kann.

    Ich habe meine letzte Migration von Notes zu Exchange mit einem damals neuen 2007er gemacht, mit den Quest-Tools.

    Falls notwendig, kann ich jemand anderen fragen.

    ;)
    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server
    Acronis Certfied Engineer