Microsoft Exchange
User: Pass: Eingeloggt bleiben? / Passwort? / Registrieren
Hauptmenü
Unterstützung
Mach eine Spende über PayPal!
Status
Ziel: €50,00
Fälligkeitsdatum: Dec 31
Spendenbetrag: €0,00
Nettobetrag: €0,00
Noch offen: €50,00
Wer ist online
10 Besucher sind Online (7 halten sich im Bereich Forum auf)

Mitglieder: 0
Gäste: 10

mehr...
Wortwolke
Active Directory ActiveSync Blog CLIP Community Domino ExBPA Exchange Exchange 2003 Exchange 2007 Exchange 2010 Exchange 2013 Gewinnspiel Konfiguration Lotus Microsoft Migration MVP Notes Office 2007 Offline Outlook Outlook 2003 OWA PowerShell RU1 RU4 SP1 SP2 SP3 Tool Tools Treffen Wartungsarbeiten Weihnachten



Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)






autoresponse exchange 2003
#1
Associate-Member

2
Benutzerinformationen
Hallo,

ich muss in unserer Unternehmensgruppe neue Maildressen erstellen.
ist es möglich, dass die Absender, die eine Mail auf eine "alte" Mailadresse schicken, automatisch eine Mitteilung über die korrekte neue Mailadresse erhalten?
z.B.: ist die aktuelle Mailadresse maxmustermann@muster.com

die neue wäre max.mustermann@newdomain.com

Wenn möglich würde ich gerne eine Lösung für den Server finden, über Outlook wäre es ja kein grosses Problem.

Wir betreiben einen MS Exchange 2003 Server

Danke Leute!

Geschrieben: 03.06.2005
Drucke Nach oben


Re: autoresponse exchange 2003
#2
Webmaster

1
Benutzerinformationen
Hi,

ich schätze mal, dass Ihr eine Namensänderung bei Eurer Domäne gemacht habt oder machen wollt.

Wir hatten auch schon öfter den Fall und sind etwas anders vorgegangen. Die neue Domäne und der Aufbau der Adresse haben wir in dem RUS Policy eingetragen und anschliessend hatten alle Benutzer Ihre alte Emailadresse und auch Ihre neue Emailadresse. Die neue haben wir als primäres (Fett) eingetragen. Somit konnten die Benutzter über die alte Adresse noch Mails bekommen und über die neue Adresse haben sie bereits Mails versendet. Alle Kunden wurden angeschrieben über diese Änderung und im Disclaimer jeder Mail steht ja auch die neue Emailadresse. Wenn dann nach einem halben Jahr die Adresse abgeschaltet wird, liegen dem Absender ausreichend Informationen vor das sich was geändert hat.

Aber nun zu Deiner Frage:
Du könntest einen Benutzer alle Emailadressen zuweisen der eine Regel hinterlegt bekommt.

Wenn Du es auf Deine Art machst, Antwortest Du ja somit auf jede Mail, egal ob Spam oder Virus und Du könntest damit selber schnell als Spammer abgetan werden. Wie gesagt, ich rate Dir nicht zu so einem Vorgehen!!!

Gruss
Heinz

Geschrieben: 03.06.2005
Drucke Nach oben


Re: autoresponse exchange 2003
#3
Associate-Member

2
Benutzerinformationen
Hi,

ja, da hast Du fast recht. Wir sind eine Unternehmemsgruppe von 6 Firmen, 3 davon firmieren jetzt zu einer, d.h. das 2 Firmen neue Mailadressen bekommen.Die RUS Policy habe ich schon so eingerichtet wie Du es beschrieben hast, jedoch würde die Geschäftsleitung gerne eine automatisierte Lösung mit einem autoresponse haben.
Mein Vorschlag wäre es gewesen es in jeder Signatur mit stehen zu haben, aber die GL will das nicht. Unsere alten Domains bleiben auf jeden Fall noch ein ³/4 Jahr bei uns.

Geschrieben: 03.06.2005
Drucke Nach oben


Re: autoresponse exchange 2003
#4
Webmaster

1
Benutzerinformationen
Am Exchange Server selber hast Du da leider nicht viele Möglichkeiten. Am Besten ist die oben beschriebene mit einem User der alle Emailadressen beinhaltet!

Alternativ würde ich es am Gateway einstellen... Da kannst Du sicher bestimmte Adressen blocken und Deine Info im response eintragen.

Ich rate Dir nur davon ab, da Du so zum spammer wirst.

Ich würde das Thema bei der GL unter Angabe der offensichtlichen Nachteilen nochmal zur sprache bringen.

- Doppeltes Mailaufkommen
- Mehr Trafik
- Gefahr als Spammer gestempelt zu werden.
- Fehlerträchtig

Wenn ich noch mehr darüber nachdenke fallen mir sicher noch mehr Punkte ein!

Gruss
Heinz

Geschrieben: 05.06.2005
Drucke Nach oben


Re: autoresponse exchange 2003
#5
Moderator

2
Benutzerinformationen
hallo Fidi

weise doch deine GF darauf hin, dass bei der Idee der GF, das ganze auch sehr lästig werden kann, besonders für Kunden/lieferanten/etc die regelmässig mit euch kommunizieren:
wenn ein Kunde in einem Monat euch 30 Mails schickt, würde er 30x eine Mail erhalten, in der letztendlich immer das gleiche stehen würde. Ob der das dann noch lustig findet??

Also, ihr solltet die Idee mit der Signatur noch mal aufnehmen....


mfg

jean-claude

Geschrieben: 05.06.2005
Drucke Nach oben


Re: autoresponse exchange 2003
#6
Associate-Member

2
Benutzerinformationen
Hi,

so, das Thema ist durch. Es wird nur mit der Signatur und einer Rundmail an alle Kontake gemacht. Die GL hat ziemlich schnell eingesehen das sie sich durch ein Autoresponse viele Feinde machen können. Uff.

Danke Leute für eure mithilfe!


Geschrieben: 06.06.2005
Drucke Nach oben







Erlaubt, Themen anzuschauen.
Nicht erlaubt, ein neues Thema zu erstellen.
Nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Nicht erlaubt, Beiträge zu editieren.
Nicht erlaubt, Beiträge zu löschen.
Nicht erlaubt, Umfragen zu erstellen.
Nicht erlaubt, in Umfragen abzustimmen.
Nicht erlaubt, Dateien hoch zu laden.
Nicht erlaubt, Beiträge ohne Prüfung zu schreiben.
Nicht erlaubt, Thementyp zu setzen.
Nicht erlaubt, HTML zu benutzen.
Nicht erlaubt, Signatur zu benutzen.

[Erweiterte Suche]




 
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Seitenübersicht
Copyright © 2005-2012 bei Heinz Kröwing MS Exchange Forum