Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 298.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Re: Postfachgrösse

    jhick - - Exchange 2007

    Beitrag

    OST Dateien als Teil von servergespeicherten Profilen ist sicherlich eine der möglichen Ursache, besonders da bei jeder An- und Abmeldung die gesamte OST erneut von/auf den zentralen Server kopiert werden muss. Das dauert bei OST-Dateigrößen von mehr als einigen 100MB's den Anwendern allgemein als zu lange und wird daher gerne abgebrochen. Das könnte zu der obigen Fehlermeldung führen. Testweise könntest du die OST-Datei auf ein lokales Laufwerk verschieben und schauen was dabei passiert. Zum ve…

  • hi ceres ich würde mal vermuten, dass eine der ursprünglichen OWA DLL's überschrieben worden ist. Schon mal versucht, einen neuen Front-end server testweise zu installieren?

  • hy ulli es gibt halt Tools, die im Disaster Fall immer wieder genannt werden: Powercontrol von Ontrack ist in der Lage, offline Datenbanken (auch Public Folder DB`s) auszulesen. Von das aus ist der Import in die Exch2007 DB dann ein Kinderspiel (mal von REchten und Regeln abgesehen, die nicht exportiert werden). Ob dir der REstore nun das Geld für die Powercontrol Version wert ist, kannst aber nur du entscheiden.

  • Re: Masseneintrag von Kontakten

    jhick - - Exchange 2007

    Beitrag

    hy andi ich mal mal vor geraumer zeit im forum ein enstprechendes Skript veröffentlich, vielleicht hilft dir das. Unter Anlage ist das skript zu finden. http://www.msxforum.de/community/newbb/howto/051.pdf

  • hier schon mal eine vorab info, wie dsrm zu nutzen wäre (Script sollte auf einem DC laufen): To remove all objects under the organizational unit called "Marketing," but leave the organizational unit intact, type: dsrm -subtree -exclude -noprompt -c "OU=Marketing,DC=Microsoft,DC=Com"

  • Hallo Andi wenn alle KOntakte in einer OU liegen (und dort auch ausschliesslich Kontakte liegen) dann ist der Befehl DSRM evtl eine Option. siehe dazu diesen Artikel von MS. wen dem nicht so ist, dann wäre das einfachste ein WSH oder VB script, das alle bzw. vordefinierte OU`s in deinem Active Directory durchläuft und dort nach Objekten der Klasse "Kontact" sucht und diese dann löscht.

  • Re: Public Folder Replizierung

    jhick - - Exchange 2003

    Beitrag

    hy cryption du bist nicht der einzige, der mit diesem Problem zu kämpfen hat. Dieser Link beschreibt, wie du mit Hilfe von Adsiedit den PF Store löschen kannst. Hab ihn selber schon mehrfach probiert - geht!

  • Re: Kalendereinträge

    jhick - - Exchange 2003

    Beitrag

    hy cryption ist den evtl. eine Stellvertreterregelung für einen der beiden ersten Trainer erstellt worden, die auf den dritten trainer verweist?

  • hy hilli wer soll den die Mail erhalten? Und was soll der Inhalt der Mail sein (immer der gleiche Text, immer die gleichen Empfänger, dynamischer Text)? Soll ein OUtlook Client (der durchgehend laufen würde) die Mail versenden oder soll das der SErver alleine machen? Wenn du uns diese Details kurz mitgibst, können wir dir sicherlich besser helfen.

  • hy beebop RPC over HTTP ist lediglich ein unterschiedliches Protokokoll, mit dem du auf den Exchange Server zugreifst. Während ein "normaler" Outlook Client direkt via MAPI auf die Exchange Datenbank zugreift, ist bei RPC over HTTP der gleiche Protokoll vorab noch in ein HTTPS Format eingebettet (nur für den Transport von Daten zwischen deinem Client und dem SErver), mehr nicht. Heisst also: egal ob ein Benutzer von Intern oder Extern mit dem Exchange Server kommuniziert, er verwendet immer das …

  • Re: hilfe für abwesenheits-Assi

    jhick - - Outlook 2003

    Beitrag

    hy du kannst folgenden MS Artikel als Hilfe für dein Anliegen nutzen. Ob damit aber auch noch ein hintergrundbild möglich ist -???? Wäre schön wenn du uns anschliessend ein kurzes feedback geben könntest.

  • Re: 2 Fragen zum Terminkalender

    jhick - - Exchange 2003

    Beitrag

    Hy argeeeh Zu Frage 1: ist mir nicht gekannt dass das geht. Zu Frage 2: drei Möglichkeiten kann ich dir anbieten:: 1) im Outlook kannst du unter "Datei - EXport/Import" und im danach erscheinen Wizard eine PST Datei erstellen lassen, in der nur deine Termindaten abgespeichert werden. Diese PST -DAtei importierst du dann in deinen eigenen Outlook-Kalender. 2) einen gemeinsamen Terminkalender in form eines öffentlichen ORdners anlegen. Die entsprechenden Anwender können dann aus ihrem Outlook hera…

  • hallo Backdoor es ist ausreichend, wenn der TErminal server in der OU liegt. Durch die Loopback-Einstellungen werden die Benutzereingestellungen eh durch die Terminal Server GPO's überschrieben. Wenn du eine GPO auf eine OU verlinkst, diese dann aber trotzdem nicht angewendet wird (laut gpupdate scheint das so zu sein), denn sehe ich zwei Möglichkeiten: 1) du hast die GPO evtl auf einer darüber liegenden OU angewendet und erwarstest, dass durch die VErerbung die GPO auch auf die Terminalserver-O…

  • hy lusi was genau soll die Vorlage denn beinhalten? Geht es ich lediglich um einen vordefinierten Textabsatz im Body? Oder sollen die Antwort nicht das standard Mailformular sein sondern ein spezielles Formular welches eigene Felder hat?

  • Hy gpotoo ist ein Tool aus dem Windows Server 2003 REsource Kit. Das Tool als auch eine Anleitung zu Problembehebung von Gruppenrichtlinien kannst du hier finden. Bzgl. "MMC und die Gruppenrichtlinienverwaltung ": wenn du einen Windows 2003 Server mit SP1 hast, dann ist automatisch ein MMC-Snap-in für die Gruppenrichtlinienverwaltung dabei. Das in die MMC einbinden und du kannst wunderbar Gruppenrichtlinien einbinden bzw. simulieren, welche Gruppenrichtlinien auf welches Benutzer- oder Computero…

  • Re: Signaturvorlage für OWA

    jhick - - Protokolle

    Beitrag

    hy ottl05 standardmässig hast du im geöffneten OWA unter "Optionen - E-Mail Optionen" schon mal eine Möglichkeit, Signaturen einzufügen. Am einfachsten ist, du sendest die Vorlage per Mail an alle und bittest die einzelnen Anwender, diese per Copy & Paste dort einzutragen. Wenn du aber die Vorlage für alle automatisiert für alle OWA-Anwender einrichten willst, da müste ich noch mal schauen ob das geht

  • etwas gutes hat die Gruppenrichtlinie ja: sie funktioniert inhaltlich schon mal so wie du es dir wünscht. Jetzt brauchen wir nur noch die richtigen Server zu definieren. zum einen solltest du noch mal prüfen, ob die GPO auch auf dem TS angewendet wird. Dazu bitte mal die drei folgenden Befehle auf dem TS aufrufen und prüfen, ob die von dir erstellte GPO auch zugewiesen wird. GPOTOOL zeigt an ob die GPO´s noch korrekt im AD eingebunden sind. REsultat sollte sein "Policies OK". GPUPDATE /FORCE (we…

  • Hy Glite die Forward Zone ist die richtige Stelle.

  • Hy Tom es ist nur eingeschränkt möglich: du kannst jedem Benutzer im AD unter seinen Eigenschaften einen PC zuweiosen (aber auch mehrere wären möglich) auf dem er sich anmelden kann. Dadurch ist eine einmalge Anmeldung sicher gestellt, aber auch nur immer vom gleichen PC aus. Ohne Drittherstellertools ist mir keine Möglichkeit bekannt (war immer schon eines der Unterschiede zu Novell Netware, wo genau diese Optionen stdm enthalten sind).

  • Hallo Frank ich nehme an, dass der Exch2003 Server in der gleichen Routinggruppe wie der alte steht und mit dem gleichen Service Account installiert wurde, mit dem auch der Exch2000 Server installiert worden ist (oder etwa nicht?). mehrere Tools zur Diagnose fallen mir da ein: eine detaillierte Überprüfung der Exchange Konfiguration und des darunter liegenden OS erhälst du beim Einsatz desExchange best practice analyzer Werden hier irgendwelche Fehler angezeigt, wenn ja welche? Sind die Probleme…