Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 344.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi, erstmal würde ich vorschlagen eine der 2 Netzwerkkarten aus zubauen. SBS unterstztützt soweit ich weiß nur eine. Alles andere unsupportet

  • bzgl. der Zertifikats, musst du meines wissen nicht den Aktuellen Benutzer auswählen, sondern das Computer-Konto Also mmc ausführen -> Snapin hinzufügen -> Zertfikate -> Computer-Konto -> Lokaler Computer. Dann solltest du unter eigene zertifikate das entsprechende zertifikat finden.

  • Hallöchen Zusammen, ich hab mal wieder paar Fragezeichen in den Augen... Nach gut einem Jahr ist unser Zertifikat mal wieder ausgelaufen und ich habe ein neues gekauft und ausgestellt auf owa.firma.de. Dies habe ich dann, da es über den Wizzard mal wieder nicht ging, manuell im IIS und TS-GW hinzugefügt und geht auch ohne Probleme. Zur gleichen Zeit (nächste Woche Donnerstag) läuft nun auch unser STARTTLS Zertifikat aus, was mich wachgerüttelt hat und mich wage an etwas erinnert hat. Aus dem Gru…

  • Hey, kann es sein das du den Falschen Textausschnitt genommen hast? Meintest du nicht eher Zitat: „ Angeforderte URL http://localhost:80/certsrv Physikalischer Pfad C:Windowssystem32CertSrvde-DE Modul IIS Web Core Benachrichtigung BeginRequest Handler StaticFile Fehlercode 0x80070005 “ Das würde mich dann nun auch interessieren. Werde es heute Nacht, wenn ich dazu kommen, nochmal testen und schauen was er dann für eine Fehlermeldung gibt.

  • Hi Robert, da habe ich dich in der Tat falsch verstanden, wobei ich die Fehlermeldungen nun recht Klar finde (nachdem ich meinen Fehler gefunden habe). CertSRV liegt im DefaultPool und verweist auf das Verzeichnis C:Windowssystem32CertSrvde-DE Da jedoch der Reite bei SSL Erforderlich bei CertSRV Aktiv war, konnte die Seite nicht über http aufgerufen werden, sondern wollte es über https. Hab ich nun über https aufgerufen lande ich nun aber im SBS Web Application Pool, dies verweist aber auf das V…

  • So, nachdem ich mal wieder ein wenig Zeit hatte habe ich mich auch um dieses Problem kümmern können und bin zum Entschluss gekommen Dummheit sollte ab und an wirklich bestraft werden... Frage: Was wollte ich überhaupt machen? Antwort: Ein Zertifikat erstellen Vorgehensweise: über https://localhost/certsrv auf den Zertifikats-dienst zugreifen. Frage: Warum eigentlich über HTTPs? Antwort: Ich weiß es nicht mehr... Vorgehensweise: Überhaupt mal gegooglet ob die CertSrv überhaupt standardmäßig über …

  • Hi, hast du vielleicht Authentifizierung aller Absender anfordern aktiviert? Hatte bei mir mal zu Problemen geführt.

  • Hi Nobby, danke für deine Antwort. Das ist auch in der Tat so, wobei ich glaube/meine das dies einfach vom SBS so ist. Dieser hat von haus aus schon mehrer Sites eingerichtet. Der einfach halt halber häng ich einfach mal ein Bild an Glaub es liegt halt am Binding selbst und nicht Explizit am Port, da alle Anfragen auf den SBS über Port 80/443 direkt an den SBS Web Applications weitergeleitet werden und somit die Certsrv unter der Default Web Site nicht mal in Erwägung gezogen wird. Die Anfragen …

  • Hallo Zusammen, ich habe leider mal wieder in Problem. ich wollte heute mal testen unsere VPN Verbindung über den Windows Client zu bewerkstelligen dazu muss man ein zertfikat erstellen. Sollte ja eigentlich kein Problem sein, aber leider ist die Website nicht erreichbar. Daraufhin hin habe ich mir mal unseren IIS angeschaut und siehe da dort ist unter Default WebSite ein kleines Fragezeichen. Ein wenig gegooglet aber leider nichts passendes gefunden. im Eventlog leider kein Eintrag drin. Versuc…

  • OK lag leider nicht an einem Adobe Update, sondern wohl an einem Kopier Task der im Hintergrund lief. Nach deaktivieren/beenden und neustart vom Server geht es nun wieder ohne Probleme. Der Task hat sich in einer schleife bewegt und immer wieder alle 5min von vorn angefangen. Aber dann doch mal die Frage ob wer vielleicht einen guten Link/Buch kennt bzgl. Terminal Server Performance auf einem Virtuellen Server. Hab mir schon einiges im Internet nachgelesen, aber vielleicht kennt wer von euch ja …

  • Hallo Norbert, vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Werde ich mir gleich mal anschauen

  • Hallo Zusammen, nach langer Zeit muss ich mich auch mal wieder mit einem Problem melden Wir setzen einen Windows Server 2008 Standard SP2 als Terminal Server ein, dieser befindet sich auf einem ESXi zugewiesen mit 4x 2,9ghz und 24gb ram, also eigentlich mehr als genug für rund 30User. Eingesetzt wird Office 2003 mit Excel, Word, Access und Outlook. Seit gestern ist das System einfach unerträglich langsam. Der Anmeldeprozess dauert fast 50sec (vorher max. 10-15), das Ausführen von Programmen hat …

  • HI, ich hatte damals auch das Problem, was bei uns aber daran lag das ich IPv6 deaktiviert hatte wenn ich mich recht erinnere. Vllt hilft das ja weiter? VG

  • Hey, nur mal so in den Raum geworfen, aber könnte es nicht so gehen, dass wenn du über den exchange eine Transportregel setzt ala wenn email an Person A, setz Person B in BCC. wenn email dann bei person B im postfach ist greift dir regel mit dem extern benachrichtigen. Somit könnte Person A diese Regel auch nicht löschen.

  • Re: BOOTMGR fehlt

    Tappi - - Windows Server 2008 / R2

    Beitrag

    Sry was spöter bin leider nicht frher dazu gekommen. mir hat damals das hier geholfen: http://www.symantec.com/connect/blogs/how-backup-and-restore-mbr Sah zwar damals was anders aus, aber im prinzip das gleiche wenn ich mich recht erinnere.

  • Re: BOOTMGR fehlt

    Tappi - - Windows Server 2008 / R2

    Beitrag

    Hi, das gleiche Problem hatte ich auch schon mal beim Recovery mit Symantec 2010. Dies scheint soweit ich noch weiß ein Bug in einem Update gewesen zu sein. Auf der Symantec Seite gab es auch eine Lösung dazu, leider finde ich gerade den Link nicht mehr, sobald ich Ihn habe Poste ich noch mal, aber kannst ja auch schon mal selber nach schauen. VG

  • Danke, werde beim nächsten mal testen

  • Guten Morgen, danke für die Links. An den Store habe ich auch schon gedacht und hat ca. 3min raus geholt. Aber bin überzeugt da geht noch mehr. Werde es einfach mal Schritt für Schritt testen und hoffen das es was bringt

  • ah ok, wieder mal was dazu gelernt, danke fuer die infos Aber bei uns laeuft alles im gleichen Pool und ohne Probleme (gott sei dank). Aber vllt kannst du mir noch eben eine andere Frage beantworten, hatte mal im Internet einen Beitrag gefunden wie man den neustart vom SBS beschleunigen kann in dem man einige Dienste vorher deaktiviert. Leider finde ich diesen nicht mehr... Kennst du da was spezielles? Bei uns dauert ein neustart rund 30min, was einfach erheblich zu lange ist... VG

  • Morgen, sry wegen der späten Antwort. Vielleicht liegt es daran das ich nur den Terminal-Dienst Gateway und den Lizenz Manager installiert habe, aber nicht den Terminal-Dienst Webzugriff?