Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 337.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen, so Produktivsystem ist auf Rollup5-V2 ... beim OWA musste ich in der Exchange Console nochmal UpdateCas.ps1 ausführen. Anbei ein Screen wie das aussehen soll. Ja jetzt sind die Probleme wohl weg. Ich weder es unter Beobachtung behalten. 1651_50efe146890a2.png Vg Alex

  • Hallo, so im Testsystem Rollup5-V2 installiert. Mit ein paar Testclients probiert ... komisch... geht -> nicht nachvollziehbar. Unterschied zu vorher: Rollup 4-v2 ist runter. Mal gucken was der Microsoft Support dazu sagt. Lg Alex

  • Hallo, so die frischen Ergebnisse aus dem Testsystem: Nach Deinstallation RU4-V2 geht alles wieder. Ebenso das OWA. Bisher konnte ich das nur mit internen Clients testen, da das Testsystem (Kopie vom Produktivsystem) keine Verbindung zum Internet hat. Aber scheint eine Lösung zu sein. Jetzt werde ich mal probieren das RU5 v-2 so zu installieren. Eventuell hab ich mir den Mist durch das Windows Update eingefangen. Lg Alex

  • Morgen zusammen, @Nobby: Ja sorry. Nächstes mal weise ich auf Crosspostings hin. Ich habe das Exchange 2010 Rollup5 v-2 gestern deinstalliert. Komischerweise, ist auch noch nicht zu 100% gesichert, fragen die Clients im internen Netzwerk nicht mehr nach den Benutzerdaten. Dafür ist das OWA im Eimer: Outlook Web App konnte den folgenden Designordner nicht laden: C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\ClientAccess\owa\14.2.318.4\themes\violet Die folgenden Dateien fehlen: gradienth.png, gr…

  • Hallo zusammen, solangsam weiß ich mir nicht mehr zu helfen. Ich hab eine gemischte Umgebung, einige im Haus, viele außer Haus. Bei den Clients im Haus, nicht bei allen, aber bei vielen wird nach dem Kennwort gefragt, obwohl dies ja bei der Domänenanmeldung durchgeschleift werden sollte. Die Probleme traten erst nach Installation des Exchange2010 SP2 RU5 und anschließend nach Korrektur auf Exchange2010 SP2 RU5-v2 auf. Outlook Anywhere ist aktiv mit öffentlichen Zeritifkat (wurde am 03.01.2013 er…

  • Aw: Exchange 2003, Fehlercode 1022

    igfas - - Exchange 2003

    Beitrag

    Hi, wie gesagt, als erstes Backup prüfen... soll schon vorgekommen sein, das die Datenbank nicht mehr online bekommen hast. Dann erst einmal Integrität prüfen. Anschließend ggf. mit eseutil reparieren. Reicht denn dein Backup 2 Wochen und mehr zurück? Lg Alex

  • Aw: Exchange 2003, Fehlercode 1022

    igfas - - Exchange 2003

    Beitrag

    Hallo, bevor du irgendeine Reperatur versuchst, würde ich mal prüfen ob dein Backup Funktioniert. Man hätte wohl in den zwei Wochen schon einmal handeln sollen. Die Datenbank kannst du über das Programm eseutil prüfen, dafür muss Sie aber offline sein. Vor dem Offline schalten würde ich mal mit isinteg prüfen: ISINTEG -s SERVERNAME -test alltests Dann müsste man erst einmal schauen, was er da so findet. ISINTEG hat auch einen FIX Parameter so das er logische Fehler korregieren kann. Wenn das nix…

  • Stimmt... aber war mich recht unsicher...

  • Morgen zusammen, hatte heute morgen folgende Fehlermeldung im Log vom Exchange: Quellcode (7 Zeilen) Quelle: MSExchangeMailboxAssistants Ereignis-ID: 10021 So spontan hätte ich keine Idee, außer Postfach löschen... Lg Alex

  • Morgen, hab die Objekte gelöscht und weg ist der Fehler. Lg Alex

  • Hallo, keiner ne Idee??? Lg Alex

  • Aw: HTTP 503 Service nicht erreichbar

    igfas - - Exchange 2010

    Beitrag

    Hallo, also den Exchange möchtest du veröffentlichen? Auf der Firewall muss der Port 443 auf den Exchange zeigen. Das kannst du über https://IP-Adresse/owa prüfen ob das Funktioniert. Weiterhin würde ich mal prüfen ob das OWA Intern funktioniert. In der Exchange Verwaltungskonsole kannst du unter Serverkonfiguration / Serverkonfiguration / Clientzugriff (Rechts im Frame unter Outlok-Anywhere aktivieren ausführen). Zertifikat musst überlegen ob du dem Kunden ein externes SAN Zertifikat verkaufst …

  • Event ID 7043 / MSExchangeIS Mailbox Store

    igfas - - Exchange 2010

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe bei mir nach einigen Verschiebeaktionen folgende Fehlermedlung im Log: Die Postfach-GUID eines externen Systempostfachs ('Mailbox - SystemMailbox{4b9309e8-cdd3-4667-b1cf-1e50e294418b}') entspricht nicht den Informationen in Active Directory für das Postfach. Die vorhandene GUID ('e2d5b087-cc46-4565-af6d-751a139959f6: /o=Sybac/ou=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT)/cn=Recipients/cn=SystemMailbox{4b9309e8-cdd3-4667-b1cf-1e50e294418b}') wurde durch die erwartete…

  • Hallo Christian, und willkommen im Forum. Mhh... als wenn der Rechner online ist, kann es zum Beispiel am DNS Cache liegen. Start Ausführen dann ipconfig /flusdns , den so 2 - 3 mal ausführen, anschließend ipconfig /registerdns Wenn du das Probiert hast und es funktioniert nicht, könntest du über die Systemsteuerung / Email mal nach dem Konto schauen. Gggf über ein neues Profil das Konto nochmals anlegen. Aber ich würde eher auf DNS tippen. Lg Alex

  • Morgen, hast du schon einmal den Benutzer vom WTS komplett gelöscht? Inkl. Userorder etc? Was passiert, wenn du das Outlook über die Systemsteuerung/Mail manuell einrichtest? Lg Alex

  • Re: gleiche Domäne nach extern versenden

    igfas - - Exchange 2007

    Beitrag

    Hallo, ich hab dir mal ein Screenshot angehängt. Das Teil nennt sich interne Relay Domäne... er prüft dann, ob er die Emailadresse bei sich findet, wenn nicht, geht die Email über den Smarthost oder über Relay weiter. 1651_4efefe715939f.png LG Alex

  • Re: Exchange 2003 SP2 und iPhone 3GS

    igfas - - Exchange 2003

    Beitrag

    Hi, ließe dir das mal durch: http://www.msxfaq.de/mobil/eas.htm Grüße Alex

  • Hi, ich würde wie folgt vorgehen: Interne Domain, damit jeden Benutzer eine interne Emailadresse erhält: vorname.name@meinedomain.int Die T-Online Emails einem Emailaktivierte Ordner im Pulic Folder zustellen (Abholung per POP3SBS Connector). Für den T-Online Account ein Postfach anlegen und das Send AS recht für die 5 User erteilen. Das könnte so funktionieren. Mit 5 USern auf ein Postfach zugreifen, halte ich für keine gute Idee (auch schon aus rechtlichen Gründen). Grüße Alex

  • Hi Sascha, gilt nur für den IMF 1.x: 1. Alle Exchange Dienste Stoppen 2. Ordner C:\Programme\Exchsrvr\bin\MSCFV1 umbenennen Nicht löschen! 3. Umbenennen von ContentFilter.dll file in \Exchsrvr\bin\ 4. Regedit: Export von HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Exchange 5. Regedit: Löschen von HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Exchange\ControlFilterVersion 6. Server neu starten und Service Pack installieren Grüße Alex

  • Hallo Calvini, den Unterschied zwischen dem Exchange 2003 Std. oder Ent. Kannst du an der Eventid 1217 erkennen. Der Store beim Standard ist in der Regel auf <75GB begrenzt. Steht im Eventid was von 8TB hast du eine Ent. Du könntest aber auch versuchen, eine zweite Postfachdatenbank anzulegen. Beim Enterprise geht das, beim Std. nicht. Das ExBpa Tool kannst du bedenkenlos direkt auf dem Exchange installieren. Läuft bei vielen Kunden problemlos. Anders ist es schwer zu überprüfen wie dein Exchang…