Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 20.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hast du auch an ein Domain Prep in der Child Domain gedacht? Gruss Jörn

  • Ok. Verstanden - aber das ist so meines Wissens nicht möglich. So lange du in der Coexistensphase bist kannst du den 2003er Benutzern nicht sagen das sie den 2007 Public Folder Store benutzen sollen, wenn es noch einen 2003er Store gibt. Ich lasse mich aber gerne eines bessen belehren Das ist schon sehr speziell. Aber warum replizierst du nicht die 2007er Ordner die alle sehen sollen und läst die Ordner die die 2003er nicht sehen sollen im 2007er Store. Dann wäre doch allen geholfen - oder? Grus…

  • Hi, ich habe ein Problem damit in deiner Beschreibung ein "Problem" zu finden - es funktioniert doch alles so wie es soll. Wenn du den Inhalt nicht replizierst siehst du ihn auch nicht. Vieleicht beschreibst du noch mal mit anderen Worten was du meinst. Gruss Jörn

  • Hi, das geht nicht mit Hausmitteln - aber z.B. so: Kontakte im Outlook exportieren-> in Excel formatieren und bearbeiten -> per Script als Kontakte ins AD importieren -> eine Adressbuchansicht generieren-> Fertig Gruss Jörn

  • Hallo zusammen, bei der Einrichtung der Resourcenpostfächer im Rahmen einer weiteren CCR Migration bin ich auf ein Problem mit den Delegates für Resourcenpostfächer gestossen. Obwohl der Delegate auf dem Postfach eingetragen ist und die Eigenschaft AutomateProcessing auf AutoUpdate und ForwardRequestsToDelegates auf True gesetzt ist, bekommt der Delegate keine Kopie der Buchungsanfrage in sein Postfach. Dies widerspricht der Doku und auch dem Entwickler Blog Zitat: The default setting for the Fo…

  • Also, der Fehler wurde von PSS bestätigt. Der Bug kommt durch das Rollup 2 zustande. Es existiert dazu kein öffentlicher KB Artikel - auch nicht in der Premier KB. Es ist nicht geplant einen Hotfix zu entwickeln! Der Fehler soll mit dem Rollup 3 im Juli gefixt werden (einer Raus - zwei neue rein Das Thema hat duchaus weitergehende Auswirkungen. z.B Quarantaine Freigabe in Groupshield usw. Einzige Lösung Rollup 2 deinstallieren. Werden wir wohl heute machen - grosser Spass im CCR. Gruss Jörn

  • Hallo zusammen, jetzt habe ich auch mal ein Problem Es sieht so aus, als ob nach dem MXS SP1 Rollup 2 das Attribut: Exchange Rich Text Format: NEVER USE bei der Definition einer externen Domäne ignoriert wird. Meine Vermutung wird durch die Releasenotes zum Rollup 2 erhärtet. Auszug: "944153 (http://support.microsoft.com/kb/944153/) Exchange Server 2007 does not have Transport Neutral Encapsulation Format (TNEF) capabilities for POP and IMAP protocols " Es wurde im relevanten TNEF Bereich rumges…

  • Das einfachste wäre wohl ein Gruppenterminkalender im Outlook, in den du die gewünschten Ressourcen einträgst. Gruss Jörn

  • Meines Wissens geht das nicht. Es ist halt sehr ungwöhnlich dass ein Exchnage Server nur eine Datenbank haben soll. Gruss Jörn

  • Re: Anmelden am ISA per RDP dauert!

    Kossert - - ISA Server

    Beitrag

    Schau dir mal einen Beitrag in meinem Blog zu dem Thema an: http://www.kossert.com/blog/?p=6 Mittlerweile ist auch ein Hotfix veröffentlicht, der das Feature standardmässig deaktiviert. Wenn du den ISA komplett mal komplett patchen tust, sollte es automatisch installiert werden. Gruss Jörn

  • Telnet auf den Port 25 MUSS funktionieren! Falls du mit Telnet nicht auf die Maschine kommst, hast du ein Netzwerk Problem. Eventuell Firewall an? Unter Vista kannst du telnet übrigends nachinstallieren. Funktioniert auf dem MXS2007 telnet localhost 25 bzw. 5000 ? Gruss Jörn

  • Re: Versand an eine domain sperren

    Kossert - - Exchange 2007

    Beitrag

    Hast du dir mal überlegt alle Mails an eine Domäne über eine Transportregel zu löschen? Das müsste eigentlich über ein Textmuster in der Nachrichtenkopfzeile möglich sein. Teste das mal und sag Bescheid. Gruss Jörn

  • Hi Sören, wenn eine Replikation der Public Folder nicht ans laufen kommt hat das oftmals sehr verschiedene Ursachen. Da habe ich in den letzten zehn Jahren schon alles denkbare erlebt. Beliebte Kandidaten sind z.B. fehlerhafte Virenscanner oder ähnliches. Ich würde mal so vorgehen: Erstelle auf MXS2003 einen neuen Ordner und gib beide Server als Replicationspartner an. Versuche das gleiche auf Seite von MXS2007. Schalte testweise alle Virenscanner auf den Exchange Servern aus. Schraube das Loggi…

  • Hallo Fireblade, hast du denn den Empfangsconnector auf dem MXS auch auf den entsprechenden Port geändert? Teste doch mal ob der MXS überhaubt auf dem Port lauscht. telnet servername 5000 Dann sollte sich der MXS melden 220 ************** Microsoft ESMTP MAIL Service ready at Fri, 30 May 2008 11:13:15 +0200 Ansonsten ist das prinzipiell ok. Ich habe bei einem Kunden auch eine Konstellation mit GDATA am laufen. Gruss Jörn

  • Hallo Sören, ich weis zwar nicht was das schlaue Buch sagt, aber es gibt zwei Wege die öffentlichen Ordner von MXS2003 auf MXS2007 zu replizieren. Ein Weg ist das Pwershell Script AddReplicaToPFRecursive.ps1 im Exchange Script Ordner, der andere Weg wäre das VBScript pfmigrate aus den Exchange2003 Deploy Tools. Wenn du noch wenig Erfahrung mit dem Thema hast solltest du dich unbedingt beim Entfernen des MXS2003 Server unbedingt diesen Leitfaden beachten: How to Remove the Last Legacy Exchange Se…

  • Da dieses Thema immer wieder vorkommt habe ich mal kurz eine Anleitung zum Thema Legacy und Linked Mailbox in meinem Blog gestellt. kossert.com/blog Hier für Klickfaule der Beitrag: Nach dem Verschieben von Postfächern von Exchange 200x nach Exchange 2007 haben Mailboxen oftmals "Linked" oder "Legacy" als Empfängerdetails eingetragen. Hier die Erklärung und die Anleitung um das zu Beheben: LINKED Dies kommt Zustande wenn es noch eine Vertrauensstellung zu einem anderen Forest oder einer NT4 Domä…

  • Schau dir mal meine Anleitung im Blog an. Vieleicht reicht dir das schon, um die Zusammenhänge zu verstehen. kossert.com/blog Gruss Jörn

  • Hallo Zusammen, ich habe in meinem Blog mal eine deutsche Anleitung zur Konfiguration des Autodiscovery Dienstes erstellt. Dabei war es mir vor allem wichtig, auf die typischen Probleme in der Praxis einzugehen. Das ganze sollte relativ leicht auf verschiedene Scenarien übertragbar sein. Ich hoffe es hilft dem einen oder anderen kossert.com/blog Gruss Jörn

  • Hi Zusammen, habe MSX 2007 bei einem Kunden mit separatem CAS Server erfolgreich und auch recht performant im ESX als 64Bit Version am laufen. Der Kunde wollte es so und hat kein Problem damit, dass es nicht offiziell supported wird. So habe ich den Testballon mit ihm gestartet. Bis jetzt alles ok, keine Timingprobleme oder sonstige Auffälligkeiten. Grössenordnung 300 User. Gruss Jörn

  • Wie die Fehlermeldung bereits sagt: > <domain.local #5.7.1 smtp;550 5.7.1 > > RESOLVER.RST.AuthRequired; authentication required> Entweder muss sich der Sender authentifizieren oder auf der Verteilergruppe muss die Authentifizierung ausgeschaltet werden. Verteilergruppe -> Nachrichtenübermittlungseinstellungen-> Einschränkungen für die Nachrichtenübermittlung Gruss Jörn