Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 29.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Danke für die Info !

  • Aber da habe ich ja immer 16 GB und mehr über die Internetverbindung zu übertragen. Das passt leider nicht in die Nacht. Eine inkrementelle Variante gibt es nicht?

  • Moin Norbert! Vielen Dank zunächst für Deine Infos. Das würde also bedeuten, dass ich irgendeine Dritthersteller-Software verwenden müsste, um Snapshots zu sichern. Gruss, Karsten

  • Hallo zusammen. Ich hätte eine Frage zur Sicherung der Transaktionsprotokolle in Exchange 2010. Hintergrund ist ein Online-Backup sämtlicher Datenbestände aus der Firma an einen anderen Standort (Privatwohnsitz). Die "normalen" Datenbestände werden vom QNAP-NAS (Firmenstandort) zu QNAP-NAS (Privatstandort) täglich schön inkrementell gesichert. Zusätzlich läuft jeden Abend um 21.00 Uhr noch das NT-Backup auf das QNAP-NAS am Firmenstandort. Die zusätzliche Online-Sicherung soll uns vor Datenverlus…

  • Hallo zusammen. Ich habe das Problem, dass ich unseren Exchange Server nicht von außerhalb erreichen kann. Gebe ich https://remote.meinedomain.de/owa im IE10 ein, bekomme ich die Meldung "Die Website hat die Anzeige dieser Webseite abgelehnt - HTTP 403 Verboten". Mozilla wiederum schreibt "Forbidden - You don't have permission to access /owa on this Server", was ja auf ein Berechtigungsproblem hinweisen würde. Wenn ich im internen LAN testweise https://remote.meinedomain.de/owa oder für den Remo…

  • Danke Norbert für die Antwort. Nun ja...da fängt die Woche nicht gut an. Werde den SBS dann mal neu aufsetzen. Vielleicht hat noch jemand einen Tipp, wie ich die öffenliche Ordner-Datenbank aus der Sicherung wiederhergestellt bekomme. Oder ist das gar nicht möglich?

  • Oh nee. Das hört sich aber gar nicht gut an. Nur, weil ich dummerweise bei der SBS-Installation vergessen habe, den Organisationsnamen einzugeben, muss ich den gesamten Server jetzt neu aufsetzen? Habe ich nicht noch eine andere Möglichkeit? Evtl. nur Exchange neu zu installieren?Teure Tools von Drittanbietern kommen nicht in Frage. Gruß Karsten

  • Hallo Robert. Kommt ja glücklicherweise nicht so häufig vor, dass man ein Recovery machen muss. Deswegen fehlt es da etwas an Erfahrung. Habe Deine Anweisung befolgt und Exchange nun erstmal auf den aktuellsten Patchstand gebracht. Im Ereignisprotokoll steht Fehler 1088 ExchangeIS Die Datenbank konnte nicht geladen werden, da der DN (Distinguished Name)'/O=FIRMENNAME/OU=EXCHANGE ADMINISTRATIVE GROUP (FYDIBOHF23SPDLT)/CN=Recipients/CN=' der Postfachdatenbank 'RDB' nicht mit dem DN des Verzeichnis…

  • Hallo Leute. Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee. Ich habe einen SBS 2011 neu installiert, nachdem es diverse Probleme gegeben hatte. Die letzte Server-Datensicherung von Windows Backup von Freitag abend ist fehlerfrei gelaufen und liegt vor. Leider lässt sich die Wiederherstellungsdatenbank nicht mounten. Es erscheint der Fehler 0x80004005 ec=1276. Ich bin so vorgegangen, dass ich die Sicherungsverzeichnisse (wohl gemerkt Verzeichnisse !.....mir ist aufgefallen, dass auf dem alten Server d…

  • Hallo zusammen. Ist es mit dem Exchange 2010 möglich, alle aus Outlook gesendeten Mails einer Organisation zunächst für einen bestimmten Zeitraum (z.B. 5 min) in der Warteschlange vorzuhalten, bevor sie endgültig abgeschickt werden? Hintergrund ist, dass Fehler ja oft erst auffallen, wenn man im Outlook schon auf "Senden" geklickt hat und so hätte man die Möglichkeit, zum Server zu gehen und die Mail noch schnell aus der Warteschlange zu löschen. Im Standard sendet der Exchange ja direkt raus. I…

  • Möchte mir den Thread nicht selbst beantworten, aber habe soeben die Erkenntnis gewonnen, mir das SP2 für Exchange herunterzuladen, zu entpacken und diese exchangeserver.msi bei der Deinstallation des Updaterollups 4 anzugeben. Habe große Hoffnung, dass das funktioniert. Danach werde ich die CAS mit dieser exchangeserver.msi wieder zu installieren versuchen. Melde mich, wenn es geklappt hat.

  • Hallo zusammen. Ich befinde mich in einer Zwickmühle. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich hatte auf einem SBS 2011 massive Probleme mit dem Autodiscover Dienst (HTTP 500) und habe lange recherchiert, bis ich die Lösung des Problems in der Neuinstallation der CAS-Rolle scheinbar gefunden habe (mehrfach bestätigt). So habe ich heute folgende Reihenfolge durchgeführt : 1. Deinstallation der CAS-Rolle 2. Deinstallation der Webserver-Rolle 3. Deinstallation des WCF-Features 4. Reboot 5. Inst…

  • Der Test mit Outlook 2007 bzw. 2010 ist nicht möglich, da auf sämtlichen PCs Outlook 2002 installiert ist. Eine andere Lösung gibt es für das Problem nicht? Gruß Karsten

  • Update: Es hat sich leider trotz der Herausnahme des Outlook-Plugins von G-DATA und der Installation des Service Pack 2 für den Exchange 2010 nichts geändert. Weiterhin kommen vereinzelt Mails ins Outlook, die keinen Mailtext beinhalten. Absender, Betreff, Zeitstempel und evtl. vorhandene Anhänge sind sichtbar. Über Outlook Web App ist die Mail vollständig, wird die Mail vom Posteingang im Outlook in einen öffentlichen Ordner verschoben oder kopiert, ist sie ebenfalls sichtbar. Outlook-Version i…

  • Hallo. Über Outlook Web Access sind die E-Mails alle vollständig. Habe nun den Virenscanner von G-DATA in Verdacht und das Outlook-Plugin von G-DATA deaktiviert. Nun wird weiter beobachtet. Gruß Karsten

  • Hallo zusammen. Wir haben soeben am Wochenende eine Migration von SBS 2008 nach SBS 2011 durchgeführt. E-Mails in meinem Posteingang sind jedoch vereinzelt leer, d.h. ich kann zwar Absender, Betreff und Zeitstempel sehen, habe jedoch überhaupt keinen Inhalt. Verschiebe ich diese im Outlook in einen öffentlichen Ordner, kann ich die Inhalte sehen. Kann es sich hier um ein Berechtigungsproblem handeln, oder fehlt dem Exchange 2010 ein Service Pack? Gruß Karsten

  • Hallo Leute. Habe es selbst lösen können. Anhand des folgenden Beitrags : Probiere folgendes: Start -> Ausführen -> ADSIEdit.msc Gehe in: Configuration -> Services -> Microsoft Exchange -> <Exchange Organisation> -> <Administrative Gruppe> Objekt "Folder Hierarchies" anlegen 1. Rechtsklick auf <Administrative Gruppe> 2. Neues Objekt 3. Class: msExchPublicFolderTreeContainer 4. Value: "Folder Hierarchies" 5. Fertig Objekt "Public Folders" anlegen 1. Rechtsklick auf "Folder Hierarchies" 2. Neues O…

  • Hallo RobertW. Das ist scheinbar nicht das Problem. Die Public Folder Database wird seit gestern (als der alte Server vom Netz ging), gar nicht mehr in der Exchange Management Konsole angezeigt. Somit kann ich sie auch nicht wieder mounten. Die edb liegt jedoch noch physisch auf der Festplatte. Habe ich irgendwie die Möglichkeit, eine neue Public Folder Database zu erstellen und die vorhandene edb in die neue Datenbank zu verschieben ? Über ADSIEDIT finde ich sie übrigens noch unter "Databases".…

  • Hallo zusammen. Ich habe nach einer Migration von SBS 2003 auf SBS 2011, die vorschriftsmäßig nach MS-Vorgabe durchgeführt wurde, nun ein Problem mit der Public Folder Database. Die Migration wurde vor ca. 14 Tagen durchgeführt und auch die öffentlichen Ordner waren nach 3-4 Tagen auf dem neuen Server und über Outlook verfügbar. Nun wollte ich gestern den Exchange 2003 vom alten Server deinstallieren, wobei ich Probleme bekam. Ich hielt mich dann wieder an eine MS-Vorgabe zur manuellen Deinstall…

  • Ich habe nun ein Häkchen unter "Bei schnellen Netzwerken..." gesetzt und siehe da...es läuft prima. Vielen Dank für den Tipp in die richtige Richtung. Gruß Karsten