Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin, grundsätzlich würde ich "Gruppenkalender" nicht über einen freigegebenen Kalender einrichten sondern über ein eigenes Postfach (mit Vollzugriff). Das ist zwar an einigen Stellen ein wenig Mehraufwand, langfristig aber unproblematischer.

  • Fehler 9646 MSExchangeIS Type Message

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Moin, grundsätzlich kann ich mich an diesen konkreten Fehler eigentlich nur an Virenscanner erinnern, die zu viele gleichzeitige Elemente öffnen wollen. Archiv- oder Backup-Software können auch ein Kandidat sein. Zitat von eisenmann: „Übrigens reicht ein Update auf 1000 der Software auch nicht. Sehe ich das richtig, dass die Software mehr als 1000 Mails gleichzeitig öffnen will und deshalb der Block kommt? “ Sieht so aus, könnten aber auch Kalenderelemente sein. Ich vermute allerdings eher einen…

  • TrackingLog - Drop

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Moin, dann kannst Du die "ha...." ignorieren. Das ist das sog. "Safetynet" (früher Schattenredundanz), dass ein Mail zur Sicherheit zwischen zwei Exchange schickt, falls der erste ausfällt und die Auslieferung nicht durchführt/bestätigt hat der zweite noch eine Kopie. Sobald der erste meldet, dass die Mail verschickt wurde, löscht der zweite die Mail wieder. Das kannst Du bei ausgehenden Mails abschließend nur im SMTP-Log sehen. Das "Queued for deliviery" kommt vom Server des Empfänger, d.h. für…

  • TrackingLog - Drop

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Moin, gibt es mehr als einen Exchange Server in der Umgebung (haredirect deutet daraufhin). Wenn das ausgehende Mails sind: Was steht im SMTP-Log?

  • Fehler 9646 MSExchangeIS Type Message

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Moin, ich habe bei mir zwei andere Einträge (objtFolder und objtFolderView) in dem Key, die anscheinend funktionieren. Es gibt zwar noch das Throtteling, das bringt aber andere Fehlermeldungen. Probier es aus, entweder es funktioniert oder es passiert nichts. Du kannst es ja erstmal nur auf einem machen. Du kannst das ja erstmal auf einem Server machen und wenn nach dem Reboot keine negativen Effekte sind, dass auf den anderen wiederholen. Wenn Du das auf dem machst, der die aktive Kopie der Dat…

  • Outlook friert mehrmals am Tag ein

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    OK, danke für das Feedback!

  • Outlook friert mehrmals am Tag ein

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Moin, in den meisten Fällen passiert das, weil Outlook Daten abrufen, sie aber nicht bekommt. z.B. haben Leute Postfächer, Kalender, Ordner, etc. von anderen Usern eingebunden auf diese aber gar keine Berechtigung mehr. Eventuell hilft schon ein Blick in den "Verbindungsstatus" (RMT zusammen mit STRG auf das Outlook-Systray Icon). Eventuell braucht es aber auch Fiddler, der auf einem betroffenen PC parallel aufzeichnet.

  • Exchange - Mail Suche

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Zitat von NorbertFe: „höchstens mit nicht zu empfehlendem Workaround “ OT: Der Workaround funktioniert problemlos und ist sogar offiziell supportet. Wir haben das vor der Einführung von Ex 2016 extra abgeklärt.

  • Ex2016 - Weiterleitung terminlich planen

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Moin, 1. Du kannst die entsprechenden Einstellungen via PowerShell setzen und das über den Taskplaner planen. 2. OOF kann auch via PowerShell geplant werden, da ist eine Zeitplanung sogar eingebaut. Abwesenheitsnachrichten werden aber nur einmal pro Absender rausgeschickt. Automatischer Antworten durch Outlook-Regel lassen sich auch per PowerShell einrichten, sollte man wegen Mail-Schleifen aber nicht tun.

  • Das schreibt All-Inkl bei dieser Funktion auch in die Hilfe.

  • Allerdings ist die Bemerkung des Supports nicht ganz stimmig. In der Hilfe für diese Einstellung steht: "Dieser Filter prüft, ob die in der E-Mail benutzte E-Mail-Adresse auf dem sendenden Server auch tatsächlich existiert. Wenn der zuständoge Mailserver die E-Mail-Adresse nicht kennt, wird die Mail abgewiesen...." Es handelt sich bei dem Filter um eine Rückprüfung (wie Norbert schreibt "Sender Address Verification"). Natürlich schlägt die auch bei Null-Sender fehl, bei normalen Mails sollte das…

  • Moin, handelt es sich um normale Mails oder automatische Nachrichten/Antworten/etc. Für letzteres wäre das Exchange-Verhalten normal und RFC konform und auch nicht änderbar. Für ersteres müsstes man wissen, ob da noch ein Filter/Proxy/etc. zwischen ist.

  • Passwort Abfrage bei bestimmten Usern

    RobertW - - Exchange 2010

    Beitrag

    Nochmal: Du musst Dir den betroffenen Client anschauen und dorg analysieren. Irgendwas ist ja da wohl anders. Das können Outlook-Einstellungen, Windows-Einstellungen, Netzwerk, etc. sein. Remote ist das nur raten, das muss auf dem Client analyisiert werden.

  • Passwort Abfrage bei bestimmten Usern

    RobertW - - Exchange 2010

    Beitrag

    Zitat von NorbertFe: „Es kommt halt darauf an "was" geantwortet wird. “ Und genau hierfür hilft die Anzeige in Fiddler, weil man darin auch HTTP-Requests und -Header sieht. Zitat von Gerber: „ Kurz darauf, als Outlook eine lokale Kopie angelegt hat, kam die Passwort Abfrage nochmals hoch. Nach abbrechen hat sich Outlook wieder mit dem Exchange verbunden “ Das wäre ein Zeichen für OAB oder EWS. Der Download des OAB startet erst mit Verzögerung, ebenso das Aktualisieren der Kalender-Daten von eing…

  • Passwort Abfrage bei bestimmten Usern

    RobertW - - Exchange 2010

    Beitrag

    Moin, 1. bitte prüfe mal, ob die betroffenen Anwender irgendwelche freigegebenen Ordner oder Kalender im Postfach eingebunden haben. Besonders beliebt sind mittlerweile ausgeschiedene MA, deren PS gelöscht wurde. 2. Auch die anderen URLs, die Outlook verwenden (besonders OAB und EWS) müssen natürlich fehlerfrei konfiguriert sein. Hilft das alles nicht, nimm einen betroffenen Client und nutze auf diesem "Fiddler" als SSL-Proxy, Damit kannst Du auch in die verschlüsselten Verbindungen schauen.

  • CAS Array nachträglich ändern

    RobertW - - Exchange 2010

    Beitrag

    Zitat von Gerber: „P.s: Sollte ich hierzu ein neuen Thread aufmachen ? “ Ja, bitte.

  • Mail ohne Antwort

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Moin, nein, dies sieht das RFC nicht für normale Mails vor. Lediglich Statusmeldungen (z.b. OOF) müssen sogar ohne Absender bzw. mit einem so.g "Nullsender" <> geschickt werden. Das allerdings auch nur im Envelope-From, nicht im Mail-From. Ein möglicher Weg: Leg ein "no-reply" Postfach an Gib den Absender "Send-As" Berechtigung Richte eine Transportregel ein, die Mails an dieses Mail-Adresse mit einer Unzustellbarkeitsnachricht beantwortet und die Mail dann verwirft

  • Automatische Antwort

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Solange die GF keine IT-Experten ist, ist es eine Deiner wichtigsten Aufgaben ihnen klarzumachen, dass sie langfristig besser fahren, wenn sie keine Lösungen sondern Anforderungen definieren. Für die Lösung bezahlen sie schließlich Dich, sonst können sie die IT ja auch einfach selbst machen. Anforderungen korrekt zu definieren ist allerdings dann wieder ein anderes Thema.

  • Automatische Antwort

    RobertW - - Exchange 2016

    Beitrag

    Moin, wenn ich ehrlich bin, hatte ich noch nie Bedarf für eine solche Software, auch in Deinem Fall sehr ich den nicht. Denn wenn man sich genau anschaut, WARUM dieser Wunsch besteht, stellt man fest, dass Exchange oder sogar E-Mail an sich das falsche Werkzeug für die Erfüllung ist.

  • Zitat von Maier: „Nach Änderung auf ExternalLegacy funktioniert es nun.... “ Du hast noch Outlook 2003 im Einsatz? Dann weg damit! Ansonsten gibt es keinen Grund mehr für "ExternalLegacy", dann kannst Du auch "External" nehmen. Und offensichtlich hat Microsoft hier eine Änderung an Outlook vorgenommen. Denn früher hat Outlook den Reiter "Extern" ausgeblendet, kenn nicht mind. "ExternalLegacy" eingestellt war, damit der User genau aus den hier aufgetretenen Gründen nicht irritiert wird. Darum hab…