Frage zu Zertifikaten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Re: Frage zu Zertifikaten

    Also in diesem Artikel wird beschrieben wie das mit dem Single Name Certificate eingerichtet werden kann: http://www.server-talk.eu/2008/11/09/how-to-exchange-server-2007-web-services-mit-einem-single-name-certificate/

    Dort wird auch auf die notwendigen Ressourcen verlinkt.

    Cheers
    Michel

    P.S. Hier wird beschrieben wie du ein Certificate Request erstellst: http://www.server-talk.eu/2008/05/01/exchange-server-2007-certificate-request-wizard/
    Let's talk about Server: http://www.server-talk.eu
  • Re: Frage zu Zertifikaten

    Hi

    Also das Zert ist schon erstellt auf den namen meinefirma.dyndns.org das funkt auch soweit.
    Nach deiner beschreibung hab ich auch den _autodiscober.meinefirma.dyndns.org angelegt

    Jetzt fehlt mir ja denke ich mal nurnoch die Änderung der URL der einzelnen dienste und dazu steht ja das:

    Exchange Server URL Konfiguration

    Als letzer, aber durchaus einer der wichtigsten Punkte, ist die Konfiguration der Exchange Server URL’s. Für Exchange ActiveSync (EAS), Offline Address Book (OAB), Outlook Web Access (OWA) und Outlook Anywhere muss die im SSL Certificate registrierete URL als External URL und wenn auch intern über Port 443 kommuniziert werden soll, ebenfalls als Internal URL angepasst werden. Ein mögliches Konfigurations-Script wird in diesem Artikel beschrieben (comming soon).


    Auf der seite. aber ich bekomms leider nicht engewendet ind er shell.....
  • Re: Frage zu Zertifikaten

    ich bin langsam echt zu #OOPS#. habe das script kopiert, den namen set-allvdirs.ps1 gegeben, dann in die powershell aufgemacht, im richtigen ordner bin ich, dann aufgerufen mit dateinamen und bekomme die fehlermeldung dass die datei nicht als cmdletfunktion oder ausführbare datei erkannt wurde bzw er fragt mich erst nach der neuen domäne, da gebe ich ihm meinefirma.dyndns.org an, aber bei jedem weiterne cript teilabschnitt macht er obige fehlermeldung
  • Re: Frage zu Zertifikaten

    OAB Virtual Directory external value NOT changed
    Setting UM Virtual Directories

    Die Benennung "Get-UMVirtualDirectory" wurde nicht als Cmdlet, Funktion, ausführbares Programm oder Skriptdatei erkannt
    . Überprüfen Sie die Benennung, und versuchen Sie es erneut.
    Bei C:\users\Administrator.herbert\set-allvdirs.ps1:135 Zeichen:43
    + [array]$UMCurrent = Get-UMVirtualDirectory <<<<
    Looking at Server:
    Current Internal Value:
    New Internal Value: https://meinefirma.dyndns.org/UnifiedMessaging/Service.asmx
    Set this Value? (Y/N): n
  • Re: Frage zu Zertifikaten

    Sorry dafür, aber meine eingangsfragen haben eben 1:1 gepasst. Kannst du das ganze denn Abknapsen und als einzelnes Thema stellen???

    Diese DNS Weiterleitung habe ich angelegt, nur entweder ich mache etwas falsch oder es geht einfach so nicht wirklich :-/
  • Re: Frage zu Zertifikaten

    OK

    Mal andersrum aufsatteln: Wie würdest du meine Ansprüche befriedigen:

    OWA und Outlook und Outlook Anywhere benutzung ohne Zertifikatsfehlermeldungen, am liebsten mit über die Domänenzertifizierungsstelle selbsterstellten zertifikaten bzw einem zertifikat für alle der Anwendungen