TeamKalender

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TeamKalender

    Hallo zusammen,

    mir ist im Outlook 2013 aufgefallen, das dort ein Teamkalender angezeigt wird. Da werden die Kalender der Mitarbeiter mit gemeinsamen Vorgesetzen dargestellt.

    Ich selbst sehe nur die Frei/Gebucht Zeiten der Kollegen. Mein Vorgesetzter allerdings sieht auch, um welche Termine es sich dabei bei seinen Untergebenen handelt. DAS würde ich gerne ändern.
    Entweder: Alle (also auch der Vorgesetzte) sieht nur die gebucht Zeiten OHNE Inhalt.
    Oder: Der Teamkalender verschwindet ganz aus dem Outlook aller Mitarbeiter.

    Und da wir so ca. 500 Mitarbeiter haben möchte ich das natürlich möglichst einfach über Policy oder Eintragung auf dem Exchange 2010 oder sonst wo machen.

    Verständlich?

    Vielen Dank
    Süß ... ich bin ein "Light Member". Meine Frau behauptet da was anderes ... :)
  • Aw: TeamKalender

    Wäre erstmal zu klären, wie denn die Ordnerberechtigungen auf dem Kalender aussehen. Denn die alleine entscheiden über Sichtbarkeit gegenüber anderen (afaik). Also kann es durchaus sein, dass dein Teamleiter mehr Rechte hat als du auf die Kalender anderer. Ansonsten kann man sowas natürlich Skripten, aber es gibt nichts "policyähnliches"

    Bye
    Norbert
  • Aw: TeamKalender

    Ist schon etwas her, aber ich editier doch einfach mal.

    Die Anzeige des Teamkalenders habe ich mit einer Gruppenrichtlinie abgestellt. Zu finden unter: Microsoft Outlook 2013/Outlook-Optionen/Einstellungen/Kalenderoptionen/Planungsansicht. Anzeige des Teamkalenders verhindern - aktiviert.
    Süß ... ich bin ein "Light Member". Meine Frau behauptet da was anderes ... :)
  • Aw: TeamKalender

    Jupp, Teamkalender ist generell ausgeschaltet. Hintergrund ist der, das unser Geschäftsführer hier ein Problem mit dem Datenschutz gesehen hat und es deshalb für alle ausblenden lassen hat.
    Süß ... ich bin ein "Light Member". Meine Frau behauptet da was anderes ... :)
  • Aw: TeamKalender

    Aufgefallen ist uns das mit dem Update auf Office 2013, im 2007 war da nämlich noch kein Teamkalender. Und der muß ja, in seinen Standardeinstellungen, einen Abteilungsleiter anscheinend mehr Rechte auf die Kalender geben, als den Teammitgliedern untereinander. Die Info über die Zugehörigkeiten zum Team und der entsprechenden Leiter holt er sich ja aus dem AD. Vielleicht wäre es für die Teammitglieder jas sinnvoll, wenn eingetragene private Termine auch als privat gekennzeichnet werden :)
    Egal, für mich ist die Sache jetzt erst einmal gelöst.
    Süß ... ich bin ein "Light Member". Meine Frau behauptet da was anderes ... :)
  • Aw: TeamKalender


    leguan schrieb:
    Aufgefallen ist uns das mit dem Update auf Office 2013, im 2007 war da nämlich noch kein Teamkalender.


    Nein, der gibt einem Abteilungsleiter nicht mehr Rechte als den Teammitgliedern. Wie kommt ihr zu der Annahme?

    Und der muß ja, in seinen Standardeinstellungen, einen Abteilungsleiter anscheinend mehr Rechte auf die Kalender geben, als den Teammitgliedern untereinander. Die Info über die Zugehörigkeiten zum Team und der entsprechenden Leiter holt er sich ja aus dem AD. Vielleicht wäre es für die Teammitglieder jas sinnvoll, wenn eingetragene private Termine auch als privat gekennzeichnet werden :)
    Egal, für mich ist die Sache jetzt erst einmal gelöst.


    Das ist doch immer so. Ich sehe euer Problem nicht. ;) Wenn Daten freigegeben werden (und das ist bei euch der Fall), dann muß ich mir darüber Klar werden, wer und was die Freigabe bekommt. Das Ausblenden der automatischen Darstellung versteckt nur die trotzdem vorhandenen Freigaberechte. Also ist das genauso "unsicher" wie vorher, nur dass man es jetzt manuell einblenden muß.

    Bye
    Norbert