Drucker per GPO verbinden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Drucker per GPO verbinden

    Hi,

    ich habe bei einem Kunden ein seltsames Problem beim Verbinden der Drucker per GPO.
    Aufbau:
    3x 2012R2 Server (DC,TS,BackupSRV)
    Auf dem TS arbeiten mehrere Außenstellen und die jeweiligen User sind in der entsprechenden OU passend zur Außenstelle.
    Bisher habe ich die Drucker per Anmeldescript verbunden (rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\BackupSRV\Kor-WE_A4_4) was auch bisher funktioniert hat, nur es gibt jetzt leider immer wieder Probleme, dass auf den Drucker nicht gedruckt werden kann.
    Und was ich überhaupt nicht verstehe, ist dass die Drucker scheinbar mehrmals verbunden werden (siehe Screenshot)


    Ich habe es auch schon so versucht, dass am Anfang des Scripts die Drucker erst gelöscht werden und dann verbunden, mit dem gleichen Ergebnis.
    Dann habe ich es über die Gruppenrichtlinie versucht (Benutzer->Einstellungen->Systemstuerung->Drucker-> Aktion "Löschen" und dann "Erstellen") hier werden die Drucker ebenfalls mehrmals angelegt. Komischerweise nicht bei allen und manche nur 2x. ?(
    Über den Druckserver und "Drucker per Gruppenrichtline bereitstellen" werden die Drucker entweder nicht verbunden oder auch mehrmals.
    Wenn man aber mit Word druckt, sind die Drucker nur 1x aufgeführt. Es kann sein, dass es dann auch mehrere Tage ohne Probleme läuft, obwohl diese mehrmals angelegt sind und dann irgendwann gibt es dann das Problem, dass er die Drucker nicht verbinden kann.

    Hatte das von euch schon mal jemand ? Was ist eure Empfehlung die Drucker bereitzustellen ?