OWA Kalender beginnt 2016 mit KW2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OWA Kalender beginnt 2016 mit KW2

    Hallo zusammen,

    ich habe heute entdeckt, dass der OWA Kalender im nächsten Jahr um eine Kalenderwoche verschoben ist.
    Das bedeudet, dass die in OWA angezeigte Kalenderwoche 2 eigentlich die Kalenderwoche 1 ist. KW 3 die KW 2 usw. .
    In OWA finde ich leider keine Möglichkeit dies umzustellen.
    Solch eine Möglichkeit habe ich lediglich in Outlook, indem ich in den Kalenderoptionen Erste Kalenderwoche auf "Erste 4-Tage-Woche" stelle.

    Der Vollständigkeithalber:

    Die DIN 1355 der ISO 8601 besagt: Die erste Kalenderwoche eines Jahres ist immer die Woche, in der der vierte Januar liegt bzw. Woche die den ersten Donnerstag des Jahres enthält.

    Hoffentlich habt ihr eine Lösung für mich, um OWA die richtigen Kalenderwochen beizubringen.
    Ansonsten befürchte ich ab nächstem Jahr ein Chaos, für alle Termine, die per KW abgestimmt werden.

    Vielen Dank!

    Gruß,
    Michael
  • Antwort:



    Because americans and their ideas of keeping track of time (and other measurements). Check via:
    Get-MailboxCalendarConfiguration user | fl FirstWeekOfYear

    Half the available options will shift the start week, you can review them here:
    https://technet.microsoft.com/en-us/library/dd335075(v=exchg.160).aspx
    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server
    Acronis Certfied Engineer
  • Hallo Michael,

    danke für Deinen Hinweis.
    Das Set-MailboxCalendarConfiguration führt zum Ziel, aber nur User bezogen. OK, kein Problem, alle User auslesen und an das CMDL weitergeben. Schon gilt das für alle.
    Problem stellt sich hier allerdings bei neuen Postfächern. Hier müsste man das dann auch machen oder preventiv in der Nacht immer für alle das Ding anstossen.

    Ich finde keine Moglichkeit das Systemweit einzustellen.

    Irgendeine Idee ?

    VG
    Volker
    All män sit hier and luck in se sun and no män wörks, sis give it not..
  • Hallo Volker,

    stehe vor genau dem gleichen Problem wie Du.
    Weiß bisher auch noch nicht wie ich die Problematik für neue Kollegen am besten erschlagen kann.

    Am schönsten wäre, wie Du gesagt hast, eine systemweite Konfiguration.
    Leider habe ich hierzu nichts gefunden.

    Gruß Michael
  • Na nach irgendeinem Standard muß der Exchange das ja definieren. Und wenn MS es nach DIN 1355 global im Exchange definiert hätte, hätte ja irgendjemand anderes jetzt genau das gleiche Problem. ;) Also ich seh das wenig "kritisch". Es gibt an der STelle eben keinen "Standard" wie UTC vermute ich mal und im Endeffekt ist es auch bei Timeproblemen ja immer die Clientseite die das umsetzen muß, genau wie bei den Kalenderwochen. Dass der Client in diesem Fall OWA ist, ändert ja nix daran. :)

    Bye
    Norbert
  • NobbyausHB schrieb:

    Moin,

    ist in meinem OWA bei Exchange 2010 und auch bei 2013 genauso.

    Ich frage da mal nach.

    ;)
    In meinem OWA 2013 ist es korrekt. In meinem OWA 2010 ist es aber auch verkehrt. Allerdings beginnt bei 2010 meine Woche auch am Sonntag, bei 2013 am Montag.

    Ändert sich das auch, wenn man die Option FirstFourDayWeek setzt? Kann ich gerade nicht testen, da ich wegen Urlaub nicht an den Ex 2010 komme.


    Michael_84 schrieb:

    Super!

    Mit "Set-MailboxCalendarConfiguration -Identity <USER> -FirstWeekOfYear FirstFourDayWeek"
    hat es funktioniert.

    Vielen Dank nochmals für die Unterstützung.

    Schönen Gruß,
    Michael

    Wobei nicht ganz richtig ist (ISO 8601 definiert die Kalenderwoche als erste, die den ersten Donnerstag hat), im Endeffekt aber auf das gleiche hinausläuft, wenn man die Woche bis Sonntag betrachtet.

    NorbertFe schrieb:

    Na nach irgendeinem Standard muß der Exchange das ja definieren. Und wenn MS es nach DIN 1355 global im Exchange definiert hätte, hätte ja irgendjemand anderes jetzt genau das gleiche Problem. ;) Also ich seh das wenig "kritisch". Es gibt an der STelle eben keinen "Standard" wie UTC vermute ich mal und im Endeffekt ist es auch bei Timeproblemen ja immer die Clientseite die das umsetzen muß, genau wie bei den Kalenderwochen. Dass der Client in diesem Fall OWA ist, ändert ja nix daran. :)

    Bye
    Norbert
    Das ist keine DIN, sondern eine ISO, die weltweit gilt. Also da könnte Microsoft schon der ISO folgen und nur die Länder, die das nicht haben, ändern das ab.
    Grüße aus Berlin schickt Robert