Exchange Aliase (mailnickname)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Exchange Aliase (mailnickname)

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zur Strukturierung von Useraccounts auf Exchange und im AD während einer Migration.
    Wir sind gerade dabei unsere gewachsenen Exchange Strukturen etwas auszudünnen (unterschiedliche ADs und Exchange Server, die nichts miteinander zu tun haben) und in eine AD Struktur zu überführen.

    Nun haben wir die Anfrage von einer Tochterfirma, die ebenfalls schon einen Exchange Server mit eigenem AD im Einsatz haben.

    Sie nutzen eigene Exchange Aliase (mailNickname), diese kollidieren mit den schon vorhandenen.
    Nach meinem Wissen dürfen (sollten) die Exchange Aliase nur 1x pro forest existieren.

    Habt Ihr spezielle Beispiele bei denen uns das Nutzen doppelter Exchange Aliase Probleme bereiten könnte?

    z.B. bei der Nutzung von Office365 (Exchange Online) muss der mailNickname einmalig sein.

    Stimmt das und habt Ihr noch weitere Gründe?

    Vielen Dank.


    Gruß Patric
  • pEAcEmAkEr30 schrieb:

    Nach meinem Wissen dürfen (sollten) die Exchange Aliase nur 1x pro forest existieren.
    "Sollten" ist korrekt. Sie müssen nicht Unique sein, sollten es aber, weil es Funktionen gibt, die nur mit dem Alias funktionieren.

    Es gibt diverse andere eindeutige Attribute (DN, Mail-Adresse, GUID, samaccountname), aber mailnickname muss es (leider) nicht sein.

    pEAcEmAkEr30 schrieb:

    Bisher nicht ganz so viel
    Sorry, war im Urlaub.
    Grüße aus Berlin schickt Robert
  • RobertW schrieb:

    "Sollten" ist korrekt. Sie müssen nicht Unique sein, sollten es aber, weil es Funktionen gibt, die nur mit dem Alias funktionieren.
    Es gibt diverse andere eindeutige Attribute (DN, Mail-Adresse, GUID, samaccountname), aber mailnickname muss es (leider) nicht sein.
    Also ich habe einen Grund gefunden, warum er bei uns eindeutig sein muss dieser nennt sich Office365.

    mailNickname (Exchange-Alias)
    • Maximale Anzahl von Zeichen: 63
    • Ungültige Zeichen: [ \ ! # $ % & * + / = ? ^ ` { } | ~ < > ( ) ‘ ; : , ] “ @
    • Der Attributwert darf kein Leerzeichen (" ") enthalten.
    • Der Attributwert darf nicht mit einem Punkt beginnen oder enden.
    • Der Attributwert muss im Verzeichnis eindeutig sein.


    Hier eine entsprechende Referenz:

    support.office.com/de-de/artic…e?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE


    RobertW schrieb:


    Sorry, war im Urlaub.
    Kein Problem, soll dir auch mal gegönnt sein, ist ja immerhin ein freiwilliger Service den du/ihr hier anbietet ;)


    Gruß Patric
  • pEAcEmAkEr30 schrieb:

    Hier eine entsprechende Referenz:

    support.office.com/de-de/artic…e?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE
    Oh, danke. Diese lange Liste eindeutiger Attribute kannte ich gar nicht, stelle aber fest, dass ich bei uns intuitiv alles richtig gemacht hatte. Dirsync zum AD läuft (wobei wir anfangs wirklich ein paar Probleme hatten, weil jemand manuell bei Gruppen, die nicht Mail-aktiviert waren, etwas in das Attribute "mail" geschreiben hatte.
    Grüße aus Berlin schickt Robert