Backup Exec 2010

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Backup Exec 2010

    Hallo zusammen, ich muss unbedingt einmal ein Recovery testen. Es läuft ein sbs2008 mit einem Exchange 2007. Die Datenbanken first und second storage Group werden jeden Abend gesichert.

    Am Wochenende wird jeweils ein Full Backup mit Symantec System Recovery gemacht.

    Nun würde ich auf neue Hardware das System Recovery machen, dass ich erst einmal wieder einen Server habe. Dieser ist natürlich stand vom letzten Wochenende. Die Daten werden anderweitig gesichert, das ist kein Problem. Es geht um den kompletten Exchange. Ich habe jetzt schon einiges gelesen aber so schwierig ,wie es dort beschrieben wird, kann es doch wirklich nicht sein. Kann mir jemand step-by-step erklären wie ich das zustande bringe? Vielen Dank im Voraus. Und ich weiß, dass die Versionen out of Support sind :)
  • Ich glaube ich kapiere das Konzept nicht. Ich kann also nicht einfach ein System Recovery von letzter Woche machen und dann manuell die first und Second Storage Group aus dem täglichen Backup kopieren und auf dem gerade reconverten Rechner ersetzen aus dem Backup vom Vortag ersetzen.

    Auf dem wiederhergestellten Server befindet sich ja dann auch Back-up exec. Natürlich mit dem Stand von letzter Woche. Der Exchange wird jeden Tag auf ein NAS gesichert. Kann ich jetzt auf dem wiederhergestellten Server einfach auf das Nas zugreifen und den Stand des Vortages wieder verfügbar machen ohne studiert zu haben ? Die Konfiguration von Back-up exec ist ja durch das komplett recover ja dann die gleiche wie auf dem defekten Server. Ich müsste quasi Back-up exec dazu bringen, die Medien zu aktualisieren und dann zu erkennen, dass das letzte Backup des exchange am Vortag war. Oder sehe ich das komplett falsch? Ich habe keine Ahnung von diesem Thema und werde wahnsinnig bei der ganzen Literatur die es zu diesem Thema gibt. Ein Inhalt eines Artikels verweisen wieder 20 Links auf andere Dinge die man beachten muss und jedem wieder Verweise auf andere die man beachten muss das kann es doch nicht sein das gibt es doch nicht. Gibt es denn keine Patentlösung um einfach ein exchange schön sauber zu sichern und wiederherzustellen ? Danke vorab.
  • Moin,

    spikehansley schrieb:

    Gibt es denn keine Patentlösung um einfach ein exchange schön sauber zu sichern und wiederherzustellen ?
    Gegenfrage: Wieviele Umgebungen gibt es, die genau gleich aussehen? Nur für die würde eine "Patentlösung" gelten.

    Aber im Prinzip kann die Lösung ganz einfach sein und für den SBS war das auch immer die beste Lösung: Mit dem richtigen Backup-Programm regelmäßig ALLE Daten in einer Aktion sichern und nicht zwei verschiedene Sicherung durchführen.

    Dann reicht es auch aus, ein Recovery aus einem Backup-Programm mit den dortigen Mitteln auszuführen.

    Thereotisch kann man das auch anders machen, das bedeutet aber, dass man sehr viel Fachwissen braucht und es natürlich keine allgemein gültige Patentlösung gibt. Die muss man sich dann selbst erarbeiten.
    Grüße aus Berlin schickt Robert