Aufbau mit SSD?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aufbau mit SSD?

    Hallo,

    ich habe wieder mal etwas exotisches :)

    Bisher betreiben wir unsere Exchange-Server mit LUN auf SAN-Boxen. Jede Datenbank hat eine eigene LUN. Die LUN sind, wie für Autoreseed notwendig, über Mountpoints angehängt.

    Nun soll ich Server in Betrieb nehmen die als Datenträger für die Datenbanken eine große SSD erhalten; ich habe also alle Datenbanken in einer LUN, wenn man das so will, und nicht mehr für jede Datenbank eine eigene LUN.

    Dadurch ist es mir allerdings nicht mehr möglich die verschiedenen Mountpoints für die Datenbanken zu verdrahten, da sie ja nun alle (wenngleich auch in verschiedenen Verzeichnissen) auf der selben Disk liegen.

    Eine Idee unserer Kollegen war, die Disk nun wieder in verschiedene Partitions aufzuteilen um darauf Mountpoints setzen zu können.

    Gibts denn noch eine bessere Idee?

    Viele Grüße
    Rolf