IMAP - Zugriff von Inbox auf eigentlichen Posteingang ändern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • IMAP - Zugriff von Inbox auf eigentlichen Posteingang ändern

    Hallo,

    wir haben im Unternehmen einen Exchange 2010 im Einsatz, bei dem ich IMAP aktiviert habe. Der Zugriff von außen über Thunderbird zum Beispiel funktioniert ohne Probleme. Jedoch sehe ich in der Ordnerliste zwar einen als Posteingang bezeichneten Ordner, dieser bezieht sich allerdings auf die Inbox auf dem Exchange. Der eigentliche Posteingang, in dem alle Emails ankommen, ist nicht zu finden. Kann ich das auf dem Exchange umbiegen, so dass der eigentlich Posteingang auch per IMAP abrufbar ist?

    Alle anderen Ordner funktionieren ohne Probleme.

    VIelen Dank an eure Bemühungen.
  • Moin,

    auch hier: Vielen Dank für den Hinweis auf das Posting in anderen Foren.

    social.technet.microsoft.com/F…n?forum=exchange_serverde

    Ich verstehe zwar die Frage nicht ganz, aber grundsätzlich ist es nicht möglich, Systemfolder (Inbox, Outbox, Deletes Items, etc.) zu ändern.

    In Bezug auf IMAP muss man leider sagen, dass sowohl Exchange als auch Outlook hier keine Stärken haben. Das können die zwar irgendwie, aber irgendwie auch nicht richtig.
    Grüße aus Berlin schickt Robert
  • NorbertFe schrieb:

    Siehst du denn die anderen Ordner ebenfalls? Evtl. klappt ja das mapping der Folder in Thunderbird nicht korrekt?
    Bye
    Norbert

    Die anderen Ordner sehe ich und werden auch abgerufen.

    Auch in Office365 sehe ich die anderen Ordner, nur den Posteingang nicht, jedoch wird mir die Anzahl der ungelesenen Emails im Posteingang angezeigt.
  • RobertW schrieb:

    Ei-Mapper schrieb:

    Auch in Office365 sehe ich die anderen Ordner, nur den Posteingang nicht, jedoch wird mir die Anzahl der ungelesenen Emails im Posteingang angezeigt.
    Wie sieht man denn die Anzahl der ungelesenen Emails, wenn man den Ordner selbst nicht sieht?

    Genau das ist der Punkt den ich nicht verstehe. Office365 zeigt mir die Anzahl ungelesener Elemente an. Auf diese Elemente zugreifen kann ich nicht. Thunderbird hingegen zeigt diesen Indikator nicht an.

    Die Einstellungsmöglichkeiten in Office365 (nur online) sind mit begrenzt auch sehr beschönigend umschrieben.

    EDIT: Du hattest Recht, der Indikator bezieht sich nicht auf den Posteingang sondern auf einen Ordner in Office 365 nur diesen Namen verpasst bekommen hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ei-Mapper ()

  • Ein einziges Postfach soll per IMAP in Office365 (Outlook) mit Emails bedient werden. Ein Komplettumzug des Postfachs zu Office 365 mit Exchange Online kommt nicht infrage. Den Zugriff per IMAP auf den Exchange habe ich über Thunderbird und schon erwähntem Office365 getestet.

    Das Office365 wird in einem Auto als Client eingesetzt.