Problem mit Redemption

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit Redemption

    Hallo zusammen,

    wie ihr ja wisst stecke ich gerade mitten in der Migration von Exchange 2010 auf 2016 und habe leider seit Wochen einen "Showstopper" bei mir, welchen ich einfach nicht geregelt bekomme. Durch einige Tests konnte ich nun ein paar Sachen feststellen.
    Erst mal zur Umgebung:
    Alt: 2x Kemp Loadmaster2400MP vor 2 CAS Exchange 2010 und 2 MBX Exchange 2010. Alles neuester Stand!
    Neu: 2x Kemp Loadmaster4000 vor 4 Exchange 2016 Servern. Ebenfalls neuester Stand.

    Wir benutzen folgendes Drittanbietertool um Mails aus unserem selbst programmierten ERP-System rauszusenden: dimastr.com/redemption/home.htm

    Folgendes komisches Verhalten...

    Lege ich einen neuen User an und lege diesem direkt auf dem Exchange 2016 eine Mailbox an (also ohne MIgration) dann kann sich das Tool einwandfrei mit dem Exchange 2016 unterhalten und versendet fleißig Mails. Migriere ich allerdings einen User von Ex2010 zu Ex2016, dann funktioniert das nicht mehr. Folgende Fehlermeldung wird ausgespuckt:
    "Error: Der Informationsspeicher steht zurzeit nicht zur Verfügung" Component MAPI 1.0 MAPISession: OpenMsgStore: MAPI_E_LOGON_FAILED

    Habe jetzt mal die User mit "get-mailbox" miteinander verglichen. Das hier ist unterschiedlich:
    1. ProtocolSettings alter User hat {MAPI§§§§§1§§§, HTTP§1§1§§§§§§} neuer User {}
    2. Languages alter User hat {de-DE}, neuer User {}
    3. LegacyExchangeDN alter User hat folgende Formatierung: /o=Firma/ou=Subdomain/cn=Recipients/cn=alterusername und der neue nach dem Format: /o=Firma/ou=Exchange Administrative Group {FYDIBOHF45SP44T)/cn=Recipients/cn=a54af5c6zedhklsa44d22dsloig321w33-username

    Das sind die einzigen Unterschiede, die ich erkennen konnte...wie gesagt..vollkommen strange und ich bin mittlerweile echt verzweifelt, warum der eine User ganz normal mailen kann...der migrierte User jedoch nicht...:-(

    Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte? Soll ich noch die AD-Attribute der User vergleichen?

    MFG
    Der verzweifelte Eisenmann
    Hauptsache die Post kommt an...

    MCITP Enterprise Messaging Administrator 2010
    MCSA Windows Server 2008
    Exchange 2016 Administering
    Exchange 2016 Designing and Deploying
    Advanced Exchange 2016 Administration
    Barracuda Message Archiver Certified Engineer
    Kemp Loadmaster Administrator
  • NorbertFe schrieb:

    Sieht aus, als würde das Tool noch zum alten Exchange gehen. Ist da irgendwie autodiscover im Spiel? Dann auf den Exchange 2016 mal den iis autodiscover App-Pool durchtreten und dann testen.
    Das Autodiscover müsste aber bei den beiden Kemp 4000 landen.

    Was sagt der Support von Kemp dazu? Die würde ich ins Boot nehmen.
    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer
  • Hallo zusammen,

    Autodiscover hab ich schon auf allen Server ausgeführt. Tests stehen noch aus...kommen aber heute noch.

    @Robert: Was genau muss ich machen für OAB, Outlook Anywhere und Active Sync?

    MFG
    Der Eisenmann
    Hauptsache die Post kommt an...

    MCITP Enterprise Messaging Administrator 2010
    MCSA Windows Server 2008
    Exchange 2016 Administering
    Exchange 2016 Designing and Deploying
    Advanced Exchange 2016 Administration
    Barracuda Message Archiver Certified Engineer
    Kemp Loadmaster Administrator
  • Hi,

    natürlich! Das hier habe ich auf jedem Server ausgeführt (da ich nicht sicher war ob der Befehlt für die Organisation gilt oder nur pro Server).

    Restart-WebAppPool MSExchangeAutodiscoverAppPool Sollte das für alle Sachen, die Du genannt hast langen oder soll ich noch mehr testen?MFGDer Eisenmann
    Hauptsache die Post kommt an...

    MCITP Enterprise Messaging Administrator 2010
    MCSA Windows Server 2008
    Exchange 2016 Administering
    Exchange 2016 Designing and Deploying
    Advanced Exchange 2016 Administration
    Barracuda Message Archiver Certified Engineer
    Kemp Loadmaster Administrator
  • eisenmann schrieb:

    natürlich! Das hier habe ich auf jedem Server ausgeführt (da ich nicht sicher war ob der Befehlt für die Organisation gilt oder nur pro Server).
    App-Pools gibt es pro Exchange Server. Bei einer ordentlichen Migration muss das aber nur auf den 2016 gemacht werden, weil die Clients ja alle dort enden.


    eisenmann schrieb:

    Restart-WebAppPool MSExchangeAutodiscoverAppPool Sollte das für alle Sachen, die Du genannt hast langen oder soll ich noch mehr testen?
    Das ist zwar der wichtigste Pool, aber eben nur ein. Schau mal in den IIS, da siehst Du alle Pools und auch die korrekten Namen.

    Ich hatte bei mir die folgenden Pool recyclt:

    MSExchangeAutodiscoverAppPool
    MSExchangeOABAppPool
    MSExchangeServicesAppPool
    MSExchangeSyncAppPool

    Allerdings nicht per Script oder manuell, sondern über die Zeiteinstellung im IIS-Pool selbst. Und die Migration fand scriptgesteuert immer zu dieser Zeit statt.
    Grüße aus Berlin schickt Robert