Exchange 2007 auf 2013 Migration

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Genau auch in den Sendeconnectoren

    Allerdings benötige ich ja Intern zwischen den Exchange Server kein Sendeconnector, richtig?

    Auch der PFad ist korrekt. Dort befinden sich die beiden Ordner. Wenn ich allerdings das Receive Log anschaue, bekomme ich nicht die aktuelle Uhrzeit ausgegeben. Im Log wird mir die letzte Meldung von 14:29 angezeigt.
  • Sagt dir UTC was? dann rechne mal 2h (Sommerzeit plus Zeitverschiebung) dazu und schon weißt du wie spät es im Log ist.

    Und noch was: Das Log wird nicht in Realtime geschrieben, sondern in unregelmässigen Abständen. Wenn man in solchen Fällen wie diesem jetzt genauere Werte als "irgendwann" benötigt, dann hilft es den Transportservice neuzustarten, denn dabei wird das Log definitiv geschrieben. Also Powershell auf und restart-service msexchangetransport
  • NorbertFe wrote:

    Sagt dir UTC was? dann rechne mal 2h (Sommerzeit plus Zeitverschiebung) dazu und schon weißt du wie spät es im Log ist.
    ohjeee eh, bin ich neben der Spur :huh: :huh:


    NorbertFe wrote:

    Und noch was: Das Log wird nicht in Realtime geschrieben, sondern in unregelmässigen Abständen. Wenn man in solchen Fällen wie diesem jetzt genauere Werte als "irgendwann" benötigt, dann hilft es den Transportservice neuzustarten, denn dabei wird das Log definitiv geschrieben. Also Powershell auf und restart-service msexchangetransport
    Danke dir für den Tipp.

    Ich habe nochmals die Logs gewälzt. Bekomme die Meldung, RCPT TO: funktioniert mit einem Ergebnis = 250 2.1.5 Recipient Ok.
    Nach dem Data Befehl bekomme ich ein Fehler ausgegeben:

    354 Start mail input: End with
    550 5.7.1 Unable to Relay
  • Meinst du auch in dem Log File.

    Genau in der zweiten Zeile nach dem "EHLO EIntrag" also dem Server, der die Anfrage öffnet, steht der korrekt Exchange Server eingetragen, allerdings mit dem FQDN.

    Ansonsten finde ich im Log keine IP Adresse zum Unable ro Relay Eintrag . ?(


    NorbertFe wrote:

    Hast du auf den Receive Connectoren des Exchange 2013 irgendwas verändert?
    Ich hatte nur die Authentifzierung einzelner zum Test umgestellt, allerdings ohne Erfolg.
  • NorbertFe wrote:

    nd hast du auch alles wieder auf Standard zurückgestellt? Denn offensichtlich darf der Exchange 2007 nicht an den Exchange 2013 relayen. Die unterhalten sich üblicherweise mittels Exchange Server Authentifizierung.
    Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, jap. Deswegen habe ich erst angefangen in der Authentifzierung nachzusehen und die Tests durchzuführen.
    Ansonsten werde ich morgen einmal die Standard Connectoren per PS Script wiederherstellen.

    Im Internet wird oft geschrieben, dass ein neuer Interner Empfangsconnector konfiguriert werden soll ?(

    NorbertFe wrote:

    Kann mir gar nicht vorstellen, dass im Log nicht die sendende IP und die empfangende IP zu finden ist.
    Sorry, die ist natürlich da.
    In dem Eintrag Unable to Relay bekomme ich die erste Adresse korrekt angezeigt = IP vom Exchange 2007 + : 25, direkt dahinter kommt aber eine IP vom Fileserver, sollte hier nicht die IP vom Exchange 2013 stehen, insofern die Relay Adresse?