Verwaistes ActiveSync Device löschen bereitet arge Probleme

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Verwaistes ActiveSync Device löschen bereitet arge Probleme

    Hallöle,

    erstmal noch ein gesundes neues Jahr.

    Zu unseren Problem:

    Wir haben einen User mit Mailbox, bei dem sich ein veraltetes ActiveSync Device einfach nicht löschen lässt.

    Man sieht dieses Gerät wenn man "Mobiltelefon verwalten" über die Exchange Verwaltungskonsole öffnet. Beim Löschvorgang erhält man aber folgenden Fehler:

    Das ActiveSync Device [...] wurde nicht gefunden

    Get-ActiveSyncDevice -Mailbox User zeigt mir das Gerät schon mal gar nicht an
    Get-ActiveSyncDeviceStatistics -Mailbox User listet mir dieses verwaiste Gerät jedoch wieder auf

    Remove-ActiveSyncDevice -ID Guid führt zum schon bekannten Fehler, dass das Device nicht gefunden wird.

    Über die Web ECP Seite und nach Auswahl des Users sehe ich auch hier das verwaiste Gerät, kann es aber auch nicht löschen.

    Nach etwas suchen im Netz war eine Fehlerquelle bei ähnlichen Problemen, wenn der User in eine andere OU verschoben wurde - das kann ich aber ausschließen oder wenn die Vererbung in den Security Einstellungen des betroffenen Users deaktiviert war, aber auch hier ist der Haken gesetzt.

    Selbst im ADSIedit sehe ich das Device nicht mehr.

    Hat noch jemand eine Idee?

    Viele Grüße
    123meins
  • Moin,

    ADSIEdit braucht man dazu eigentlich nicht. Die Mobiltelefone sind Unterobjekte am Benutzerkonto, d. h. man kann sie auch direkt dort löschen.

    Eventuell hilft es, den ganzen Container ExchangeActiveSyncDevices unterhalb des Users zu löschen. Solange Du keine Quarantäne einsetzt, ist das unkritisch. Container und aktive Geräte erscheinen nach einige Zeit einfach wieder von alleine.
    Grüße aus Berlin schickt Robert