zusätzliche Email Adresse einrichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • zusätzliche Email Adresse einrichten

    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage die ich auch mit ausführlichster Suche leider nicht beantwortet bekomme.
    Ich arbeite mit meinem Mann zusammen in einer Firma und wir haben einen Computerspezialisten, der für uns eigentlich die ganzen Installationen und so weiter vornimmt.
    Ich möchte gerne eine zusätzliche Email-Adresse auf mehreren Rechnern installieren und bekomme es nicht hin. Ich habe mir gedacht, dass kann doch nicht sooo schwer sein und ich möchte auch nicht für jede Kleinigkeit unseren Techniker bemühen.
    Gibt es irgendwo eine Anleitung "für Doofe"???
    Also es existieren schon mehrere Email-Adressen, die synchron über Exchange auf mehreren Rechner laufen. Die neue Email-Adresse ist angelegt und über imap oder pop funktioniert sie. Ich möchte sie aber gerne auch als Exchange Konto intergriert haben, so wie die anderen email-Adressen auch, bekomme aber irgendwelche Fehlermeldungen wie "Konto konnte nicht aufgelöst werden" oder sowas!?!?
    Hat jemand einen Tip?
    Vielen Dank und Gruß
    Andrea
  • Moin,

    zunächst einmal - willkommen an Board - schön, das du uns gefunden hast!

    Zu deinem Problem - wir brauchen da mehr Informationen, habt ihr selber einen Exchange, ist der On-Prem, gehostet, welche Version?

    Das ist zwar keine Raketentechnik, aber etwas Basiswissen sollte vorhanden sein.

    ;)
    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer
  • Vielen Dank!
    ok, wie kann ich das in Erfahrung bringen, wo kann ich das sehen? Wir haben einen eigenen Server auf dem ist exchange installiert, siehe Foto
    Ich habe jetzt mal auf dem Server ein bißchen geguckt und viele angelegte Email-Adressen gefunden(die aber nicht in Benutzung sind, wurden anscheinend vorsichtshalber angelegt) und habe eine unbenötigte Email-Adresse "umgebaut". Geht aber trotzdem nichts, bekomme die angehängte Fehlermeldung.
    Danke und Gruß Andrea
    Bilder
    • exchange.jpg

      516,54 kB, 1.080×1.440, 6 mal angesehen
    • exchange2.jpg

      28,9 kB, 485×197, 7 mal angesehen
  • Deswegen sag ich ja: Einmal zeigen lassen und ggf. bezahlen und danach macht man das alleine. :) Ist halt etwas "umständlich" die absoluten Grundlagen im Forum zu erklären. Weil allein die Begrifflichkeiten sich schon etwas unterscheiden.

    viele angelegte Email-Adressen gefunden(die aber nicht in Benutzung sind, wurden anscheinend vorsichtshalber angelegt) und habe eine unbenötigte Email-Adresse "umgebaut".
    Sagt mir und wahrscheinlich vielen anderen Exchange Admins jetzt eher weniger und wir können nur vermuten, was du da zusammengeschraubt hast. ;) Auch die grundsätzliche Anforderung klingt für dich wahrscheinlich total logisch, weil du ja siehst wie es bei den anderen funktioniert, aber für mich ist sowas eher Kauderwelsch. Sprich reden wir hier von Shared Mailboxen (deutsch freigebene Postfächer) oder über Ressourcen oder über normale Postfächer, welche dann nur als Shared Mailbox zweckentfremdet werden.
    Wie Norbert schon schrieb, alles wahrscheinlich total simpel, aber hier im Forum umständlich.

    Bye
    Norbert

    PS: Alternativ einfach einen vernünftigen Dienstleister suchen.
  • Hallo Santaba,

    oder den Dienstleister bitten, das zuammen mit Ihnen via Fernwartung (z.B. Teamviewer über Ihren PC) durchzuführen.

    Dann hat er keine Anfahrt und berechnet Ihnen nur die Zeit, die er benötigt - zusätzlich können Sie dabei zusehen und Fragen stellen. ;)

    Und ja, das ist keine Raketentechnik - aber wie oben schon angedeutet, sind die Möglichkeiten etwas umzusetzen vielfältig, je nach gewünschten Ergebnis.
    Ob man sich das alles merken kann (und verstanden hat), wenn man da einmal zugesehen hat, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

    LG, Dan
  • Ja danke so ist es. In Bezug auf Exchange 2010. Habe den Admin gebeten es per Fernwartung zu machen und da bin ich ganz von alleine drauf gekommen. Trotzdem danke für die tollen Tipps
    Habe sonst immer durchaus gute und positive Erfahrungen in allen möglichen Foren gesammelt aber hier war ich das erste und letzte mal...