SBS2011 Exchange 2011 sendet und empfängt keine Mail

  • Hallo Leute,


    ich habe hier einen SBS2011 mit Exchange 2011 laufen. habe alles so konfiguriert wie es beschrieben war. Wenn ich E-Mails intern versende funktioniert das versenden und empfangen ganz gut. Nur, wenn ich E-Mail ausserhalb der Domäne anschreibe klappt nichts. Auch das Empfangen von geschickten E-Mails ausserhalb der Domäne klappt nicht. Die Mails, welche ich versende landen in der Warteschleife und haben folgenden Fehler:


    "451 4.4.0 Primary target IP address responded with: "500 5.7.0 authentication failed: Attempted failover to alternate host, but that did not succeed."


    Ich habe den Sendeconnector und den Empfangsconnector so eingerichtet wie beschrieben.


    Könnt Ihr mir vielleicht weiterhelfen???


    Danke für die Antworten, welche hoffentlich schnell folgen. :-?


    Lohse

  • Wilkommen,


    Du versuchst die Mail über einen Smarthost nach Extern zu zustellen?!


    Was sagt dir die "500 5.7.0 authentication failed" Meldung?


    Beschreibe einmal deinen Mailflow, damit wir dir gezielter helfen können.

    Gruß Tayfun
    Microsoft Master
    Consultant & Trainer

  • Ich versuche die Mails über einen SmartHost an extern zu versenden. Da hast Du recht. Die Fehlermeldung lässt mir nur die Vermutung zu, dass ich keine Berechtigung habe. Aber ich finde nicht den Grund dafür.


    Ich habe dann mal eine andere Domaine ausprobiert und bekomme da folgenden Fehler:


    451 4.4.0 Primary target IP adress responded with: "421 4.2.1 Unable to connect. Attempted failover to alternate host, but that did not succeed.

  • Dein Problem ist, das der Smarthost kein Relaying erlaubt! Wer ist der Smarthost-Betreiber ihr (MailGateway) oder ein Provider? Bei guten MailGatways hast du z.B. die Möglichkeit, die MailServer IP als Relaypartner einzutragen. Hoffe des Weiteren das die entsprechenden Mail Domänen auf den Smarthost konfiguriert sind???

    Gruß Tayfun
    Microsoft Master
    Consultant & Trainer

  • Also ich kann es nicht genau sagen, ob er der Provider Relaying erlaubt. Der Provider ist "Manitu.de"


    aber ich verstehe nicht, warum es nicht mit meiner eigenen Domaine funktioniert. und ich die Fehlermeldung unable to connect erhalte????


    Wie meinst Du das mit den Maildomänen auf dem Smarthost konfigurieren???


    Ich habe unter "Organisationskonfiguration-->HUB-Transport-->Akzeptierte Domänen"


    beide Domänen eingetragen einmal die vom Kunden und einmal meine persönliche.

  • Damit war das Mail Gateway/ Smarthost (Domänen) gemeint. Ruf bei Manitu.de an und lass dir deine Authentifizierungsdaten prüfen. Der Support müsste dir sicherlich hierbei weiterhelfen können. Der Fehler ist Aussagekräftig genug. Eine Ferndiagnose ist halt schwierig. Halt uns auf den Laufenden....



    Viel Erfolg!

    Gruß Tayfun
    Microsoft Master
    Consultant & Trainer

  • Hallo Tayfun,


    ich habe dort schon angerufen. ohne Erfolg. Das Problem mit dem senden hat sich erledigt. es klappt jetzt wunderbar, nachdem ich den Sendeconnector noch einmal neu erstellt habe.


    Nun bleibt nur noch das Problem mit dem Empfangen.
    Ich hatte gerade mal den Troubleshooting Assistent von Exchange gestartet. und bekommen folgenden Fehler beim Punkt:
    E-Mail-Akzeptanzprüfung
    Fehler beim Übermitteln der Nachricht
    Fehler bei der E-Mail Übergabe: Fehlernachricht: Server unterstützt keine sicheren Verbindungen.


    könnt Ihr mir da weiterhelfen???



    Danke
    Lohsi

  • kann es vielleicht auch daran liegen, das der Kunde über seinen Provider schon eine E-Mail adresse besitzt und deshalb diese nicht abrufen kann? Unter Exchange 2003 konnte man den Usern diese Postfächer seperat im POP3 Connector zuweisen. Geht das mit Exchnage 2011 auch?????

  • Mit halben Informationen ist es schwer Dir zu helfen. Meine Frage ist noch unbenantwortet:


    Zitat: Beschreibe einmal deinen Mailflow, damit wir dir gezielter helfen können.


    Senden - SMTP?!
    Emfangen POP3?!


    Warum stellt Ihr nicht den Empfang ebenfalls auf SMTP um??? Ein teueren Exchange Server mit POP3 zu betreiben gleicht einen Porsche mit Stahlfelge und Stoffsitze zu fahren. :-( Das POP3 Protokoll hat mehr Nachteile als Vorteile.

    Gruß Tayfun
    Microsoft Master
    Consultant & Trainer

  • Hallo,


    das ganze scheint mir recht konfus zu sein, ich habe die anderen Antworten mal kurz überflogen.


    Was genau willst du erreichen?


    Eine Domäne auf dem Exchange, mehrere, wenn ja, liegen die beim gleichen Provider?


    Du kannst den Smarthost nur für Domänen verwenden, die auch bei diesem Hoster liegen!


    Sender Based Routing geht ohne Drittsoftware gar nicht.


    Und - das ist ein Exchange 2010, der SBS heißt nur 2011.


    Welches SP und RU ist auf dem Exchange drauf?


    Was sagt der BPA aus der Toolbox?


    :oops:

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer