Exchange 2003: Datenbankgröße übersteigt 75GB

  • Hallo Zusammen,


    unsere Exchange-Datenbank übersteigt seine Kapazitätsgrenze von 75 GB und bleibt daher öfter stehen. Die User räumen nun Ihre Postfächer auf....
    Die Datenbank sollte nun genügend freien Speicher haben, um unter die 75 GB zu kommen. Wie kann ich den logischen, freien Speicher wieder unter die Kapazitätsgrenze setzten, damit der Exchange-Server nicht mehr stehen bleibt.


    Viele Dank für Eure Hilfe

  • Hi Norbert,


    im Protokoll Anwendung finde ich 1216 mit der Meldung:
    Die Größe des Exchange-Informationsspeichers "Erste Speichergruppe\Postfachspeicher (XXX)" wurde auf 75 GB beschränkt. Die aktuelle physikalische Größe dieser Datenbank (die EDB-Datei und die STM-Datei) beträgt 80 GB. Wenn die physikalische Größe dieser Datenbank abzüglich dem logischen freien Speicher die Beschränkung von 75 überschreitet, wird die Bereitstellung der Datenbank regelmäßig aufgehoben.


    Nun habe ich die User angewiesen, Ihre Postfächer so schnell wie möglich auf die lokale Platte zu archvieren, damit der ExchangeServer wieder unter 75 GB kommt.


    Was kann ich noch unternehmen, damit der freie Speicher, nachdem Löschen auch als freier Speicher erkannz wird?


    Vielen Dank schon einmal

  • Hallo,


    wie der andere Norbert schon schreibt, schaue nach dem Event 1221, da kannst du sehen, wieviel Whitespace du noch hast.


    Dann wäre ein Offline-Defrag möglich, aber nur, wenn sich das lohnt.


    ;)

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer

  • Quote


    frl schrieb:
    Hi Norbert,
    im Protokoll Anwendung finde ich 1216 mit der Meldung:


    Ich sagte doch 1221 oder? Was soll man mit einer 1216? ;)


    Quote


    Nun habe ich die User angewiesen, Ihre Postfächer so schnell wie möglich auf die lokale Platte zu archvieren, damit der ExchangeServer wieder unter 75 GB kommt.


    Und du weißt, was du dir damit antust? Naja...

    Quote

    Was kann ich noch unternehmen, damit der freie Speicher, nachdem Löschen auch als freier Speicher erkannz wird?


    Die Online-Defragmentierung laufen lassen und schauen was das Event 1221 sagt.


    Bye
    Norbert

  • Quote

    Und du weißt, was du dir damit antust? Naja...


    Sicherlich nicht. Sonst wüsste er auch, dass das mit hoher Wahrscheinlichkeit gar nichts ändern wird. :)

    Grüße aus Berlin schickt Robert

  • Quote


    RobertW schrieb:


    Sicherlich nicht. Sonst wüsste er auch, dass das mit hoher Wahrscheinlichkeit gar nichts ändern wird. :)


    Doch, er wird viele verstreute Daten haben. Damit hat er schonmal ne Menge geändert. ;)


    Bye
    Norbert

  • Vielen Dank für die Hilfe...


    Wie soll ich denn nun genau vorgehen, um mein Platzproblem in den Griff zu bekommen.


    Wo finde ich die Online Defragmentierung?


    Hoffe, Ihr könnt mir da noch einmal helfen.


    Gruß

  • Moin,


    die Online-Defrag läuft morgens zwischen 3:00h und 5:00h (meine ich..)


    Danach bekommst du den 1221, da siehst du dann, ob und wieviel Whitespace du in der DB hast.


    Wenn das unter 10GB sind, brauchst du gar nicht erst anfangen.


    Und - schnellstmöglich auf Exchange 2010 gehen!


    ;)

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer

  • Moin zurück,


    ich finde meinen 1221 nicht. Läuft Online Defrag automatisch oder muss ich den anstossen?


    Bin für jede Hilfe dankbar.