Outlook lädt das Offline-Adressbuch nicht herunter

  • Hallo,


    ich habe hier ein Problem, wo ich nicht so recht weiterkomme.
    Ich habe einen Exchange 2013 SP1 neu installiert und soweit auch konfiguriert. Es funktioniert soweit alles bis auf dieses Problem:


    Das Offline Adressbuch wird laut Zeitplan oder auch manuell generiert und im Ordner C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\ClientAccess\OAB\2f4b68a0-5ede-4be4-92db-c6cf9bf6869b abgelegt.


    Beim Downloadversuch von Outlook (egal ob intern oder von extern) kommt dann nur die Meldung; Offlineadressbuchverbindung mit Microsoft Exchange wird hergestellt. Sonst passiert nichts weiter, keine Fehlermeldung oder sonst irgendetwas.


    Berechtigungen auf das OAB Verzeichnis habe ich geprüft.
    Wenn man von extern im Browser https://meinedomain.de/oab/2f4…92db-c6cf9bf6869b/oab.xml eingibt kommt folgende Meldung:



    Serverfehler in der Anwendung /OAB.





    Laufzeitfehler
    Beschreibung: Anwendungsfehler auf dem Server. Aufgrund der aktuellen benutzerdefinierten Fehlereinstellungen für diese Anwendung können die Details des Anwendungsfehlers (aus Sicherheitsgründen) nicht remote angezeigt werden. Sie können jedoch von Browsern angezeigt werden, die auf dem lokalen Server ausgeführt werden.



    Details: Sie können die Details dieser Fehlermeldung auf dem lokalen Computer anzeigen, indem Sie ein <customErrors>-Tag in der Konfigurationsdatei web.config erstellen, die sich im Stammverzeichnis der aktuellen Webanwendung befindet. Das mode-Attribut dieses <customErrors>-Tags sollte dann auf "Off" festgelegt werden.



    <!-- Web.Config Configuration File --> <configuration> <system.web> <customErrors mode="Off"/> </system.web> </configuration>


    Hinweise: Die aktuelle Seite kann durch eine benutzerdefinierte Fehlerseite ersetzt werden, indem Sie das defaultRedirect-Attribut des <customErrors>-Konfigurationstags dieser Anwendung so setzen, das es auf einen benutzerdefinierten Fehlerseiten-URL zeigt.



    <!-- Web.Config Configuration File --> <configuration> <system.web> <customErrors mode="RemoteOnly" defaultRedirect="mycustompage.htm"/> </system.web> </configuration>




    ist das richtig so, oder müsste jetzt schon was anderes erscheinen ?



    Kann mir jemand einen Schubs in die richtige Richtung geben, wo ich noch schauen kann wo es hängt ?



    Vielen Dank schon einmal.

  • einen Exchange 2013 SP1 neu installiert?


    Wieso macht man sowas und nutzt nicht gleich die aktuellste Installationsquelle CU8? Da gibt's soviele Fixes, dass ich gar nicht erst suchen würde, sondern erstmal auf aktuellen Stand ziehen würde. Danach kann man dann anfangen zu suchen.


    Bye
    Norbert

  • Hallo,


    CU8 ist drauf, am Verhalten hat sich allerdings nichts geändert. Ich hatte vom CU7 installiert. Sorry, hatte ich vergessen zu schreiben.

  • Öffne mal Outlook auf einem Client wo das Problem existiert.
    Dann STRG + Outlook Icon neben der Uhr > E-Mail-AutoKonfiguration testen


    Dort deine Mailadresse eintippen und alles was mit GuessSmart zu tun hat deaktivieren.
    Dann Test klicken.
    Überprüfe unter Ergebnisse und XML ob dort der richtige Pfad für den OAB Download eingerichtet ist.

    Gruss, Jürgen

  • Hallo, danke für dir Hilfestellung.
    Ich habe leider keine Zeit (und Lust) mehr gehabt den Fehler auf den Grund zu gehen und habe das System noch einmal neu aufgesetzt.
    Nun läuft alles so wie gedacht.


    Es muss mit dem virtuellen Verzeichnis im IIS für das OAB zu tun gehabt haben, aber auch ein Löschen und wieder neu erstellen hatte nicht funktioniert.


    Trotzdem besten Dank.

  • Moin,


    naja, aber so lernt man natürlich keine Fehlersuche.


    Eine Produktiv-Umgebung mit ein paar hundert Usern macht man ja auch nicht platt.


    Trotzdem danke für die Rückmeldung.


    8-)

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer