Kalender-Export in PST-file aus Exchange 2010

  • Hallo,
    Exchange 2010 + Office (Outlook) 2010 in einer SBS2011-Domäne:
    Größe eines Kalenders in Outlook betrachtet ist 1200 KB, also fast keine Einträge.
    Bei Export dieses Kalenders in PST mit dem entsprechenden PowerShell cmdlet ( New-MailboxExportRequest -Mailbox Kweku -IncludeFolders "#Calendar#" -FilePath \\PSTFileShare\Kweku\LitigationHold.pst ) steigt die exportierte Größe auf über 5 GB (!) an.
    Warum? Was wird noch alles mit exportiert? Wenn ich mir das PST in Outlook einlese, sehe ich nur die eigentlichen wenigen Einträge.
    Was kann ich tun, um wirklich nur den Kalender zu exportieren bzw. um die eigentliche Größe bei zu behalten?
    Vielen Dank
    Egydd

  • Moin,


    willkommen an Board!


    Am Server kannst du nur das ganze Postfach exportieren.


    (unter)- Ordner oder z.B. Kalender geht nur mit einem Client, sprich Outlook.
    (Der Client muss auf der Mailbox / Resource die nötigen Rechte haben)


    ;)

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer

  • Nö, soweit ich weiß, kann man mit Includefolders und Excludefolders auch explizt sagen was man möchte:
    https://technet.microsoft.com/…f607299(v=exchg.160).aspx

  • Hi,


    vorher "aufgeräumt"? Dann evtl. den "Dumpster" mit exportiert...
    In der PST Ordner "Recoverable Items", "Deletions" etc. zu finden?


    Mal den Parameter


    New-MailboxExportRequest ... -ExcludeDumpster


    verwenden.

    Mfg, exocheck