Verteilergruppe Externe Kontakte

  • Hallo zusammen,


    vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.


    Ich habe eine Verteilergruppe im Exchange 2016 erstellt. Beispiel: test@contoso.com


    Zusätzliche habe ich einen Kontakt mit einer externen Mailadresse angelegt --> Extern@gmail.com


    Den Externen Kontakt habe ich in die Verteilergruppe hinzugefügt.
    Schickt nun der Externe Kontakt extern@gmail.com an die Verteilergruppe test@contoso.com eine E-Mail bekommt er folgenden Fehler:



    553 5.7.1 <extern@gmail.com>:


    Sender address rejected: not logged in


    In meiner Firewall (Sophos) sehe ich den Eintrag dass extern@gmail.com an extern@gmail.com senden will.


    Wieso ist das so? Wieso wird hier nicht von test@contoso.com an extern@gmail.com gesendet?
    Kann ich das Problem evtl. seitens Exchange beheben, oder ist es normal dass Exchange die Externe Adresse als Absender zum Versenden des Verteilers hernimmt?


    Ich bin für jeden Tipp Dankbar!


    Schönen Tag :-)

  • Moin.


    1. Standardmäßig können nur authenifizierte Benutzer an Verteiler senden, was Externe ausschließt. Das müsstest Du in Exchange konfigurieren.


    2. Es kann sein, dass Google die Annahme einer Mail an einen GMAIL-Empfänger von einem GMAIL-Absender ablehnt, wenn dies nicht über Google-Mailserver kommt. Hier kannst Du gar nichts machen.

    Grüße aus Berlin schickt Robert

  • Moin,
    kannst du denn von intern oder einem anderen externen Konto dahin senden? ;)

    Hi Norbert,


    ja das funktioniert. Nur interresant ist dass wenn ich von extern@gmail.com an test@contose.com schicke, dass beim Posteingang von extern@gmail.com eine email von extern@gmail.com ist.
    Daher war meine Frage ob das normal ist bei einem Verteilerpostfach ;-)



    @ Norbert, ja genau: ich habe im Exchange Absender innerhalb und außerhalb meiner Organisation aktiviert.


    Hoffe ihr versteht mein Problem :-)




    LG Josef

  • Naja ist irgendwie logisch. Ist halt ne Umleitung. Also Absender bleibt gleich, obwohl über den Exchange gesendet wird und google hat wahrscheinlich auch nen SPF oder sonstigen Mechanismus, der sowas verhindert. Kennt man genau daher: SPF und Mailinglisten bspw.

  • Vielen Dank!


    Hab's jetzt so gelöst.


    Verteiler mit externer Adresse angelegt.
    Freigabe angelegt welche auf den Verteiler umleitet. Somit wird mit der Absenderadresse von der Freigabe versendet.