Verteilergruppen funktionierne nach Migration nicht mehr

  • Hallo Forum,


    meine Migration von Exchange 2010 zu Exchange 2016 ist in den letzten Zügen und alle daten wurden erfolgreich übertragen.
    Vor der Deinstallation von Exchange 2010 wurde dieser heruntergefahren um zu sehen ob alles noch funktioniert.


    Prompt ist ein Problem aufgetaucht wo ich keine Lösung dazu habe.
    Mails die über alte Verteilergruppen versendet werden, bleiben in der Warteschlange am Exchange 2016 mit folgenden Fehler hängen und diese Mail wird nicht zugestellt.


    Letzter Fehler:
    Warteschlangen-ID: "Exchange-Server2016"\179
    Empfänger: Verteiler@Firma.de;2;1;[{LED=};{MSG=};{FQDN=};{IP=};{LRT=}];0;CN="Exchange-Server2010",CN=Servers,CN=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT),CN=Administrative Groups,CN=Firma,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=Firma,DC=local;0


    Wenn der Exchange 2010 wieder gestartet wird, werden diese Mail über den Verteiler auch an den internen Empfänger zugestellt.


    Ich habe mit so eine Verteilerguppe über ADSI-Edit angesehen und festgestellt, dass unter "homeMTA" der Exchange Server 2010 hinterlegt ist!


    Meine Frage an Euch, kenn Ihr das Problem? Wie kann ich das Problem beheben?


    Vielen Dank
    Martin


  • Für die Migration:


    Get-DistributionGroup -resultsize | Set-DistributionGroup -ForceUpgrade


    Wenn dieses Update fehlschlägt wegen fehlender Zugriffsrechte: Verteilergruppen müssen einen Besitzer haben. Attribute "managedby" werden ausgewertet, Feld leer = Fehler


    Get-DistributionGroup -resultsize unlimited | Set-DistributionGroup -ManagedBy "CN=Organisation Management,OU=Microsoft Exchange Security Groups,DC=DEINEDOMAIN,DC=DEINEDOMAIN,DC=de


    So hat meine Migration funktioniert.

  • Falsch, da hat wohl einer auf der oder den Gruppe/n einen Expansionserver eingetragen. Da das bei single serverumgebungen natürlich sinnfrei aber ohne Auswirkungen bleibt, stellt man solchen BS immer erst bei der Migration fest. Also bitte expansionserver aus der Gruppe löschen und nicht den neuen einsetzen. ;)

  • Hallo Norbert,


    richtig, eine PowerShell abfrage auf solchen Verteiler ergibt dieses Ergebnis!
    Wie kommt denn so was zustande? Die Umgebung war schon immer mit einem single Server ausgestattet!


    Danke für diesen Hinweis und ein schönes Wocheende
    Martin