Spezielle Fragen

  • Hallo @all,


    ich bin ein richtiger Noob in Sachen Exchange Server 2003. Ein bisschen eingelesen habe ich mich schon, aber trotzdem hätte ich ein paar Fragen.


    Gibt's eine gute Anleitung (Einrichten und Konfigurieren von Exchange Server ohne viel Begriffserklärung)?


    Ich kann ja mein Exchange Server so einrichten, dass er über POP3 z.B. (Freenet....) Emails abruft bzw. sendet oder?
    Wie mache ich das?


    In Exchange Server kann ich ja au sagen, dass auf alle Clients die Kontakte in Outlook synchronisiert werden oder?
    Wie richte ich das ein?


    Ich weiss dass ich mom von euch viel verlange, aber wenn ich das oben geschafft habe, dann bin ich mal froh.
    Der Exchange Server ist für meine Zwecke zu mächtig, aber ich muss wenigstens die wenigen Schritte von oben können. (zwecks Schule, Selbstinteresse....) :-D


    Ich hoffe ihr helft mir.


    Mfg


    Gipsy

  • Hallo,



    zu1: Eine 100% Anleitung gibt es sicher nicht, da jede Umgebung anders aussieht. Evtl erzählst Du uns mehr zu Deiner Umgebung
    Aber hier ist mal eine allgemeine Beschreibung die Du erst einmal gebrauchen kannst
    http://www.microsoft.com/germa…003/library/depguide.mspx



    zu2: per Default kann das nur der SBS. für den "normalen" Echange muss Du ein zusatztoll nehmen http://www.popcon.de


    zu3: in diesem Fall würde ich mir einen Öffentlichen Ordner einrichten in dem die Kontakte für alle verfügbar sind.



    bei weiteren Fragen, fragen.
    Viele sachen findest Du auch hier im Forum in den HowTo's


    Such einfach mal durch :-)

    Gruss Sascha

  • Hallo,


    danke für deine Antwort.


    Die Umgebung, die ich mom habe, ist nicht sehr gross.


    Eigentlich 4 PC's mit Windows XP Professional,
    1 Router,
    1 Windows Server 2003.



    Ich habe zwei Schwerpunkte was der (Exchange) Server nachher erfüllen muss.


    1. Vllt. irgendwie Emails abrufen und absenden
    Die E-Mail Adressen basieren auf eine eigene Domaine mit Homepage (http://www.firma.de) .


    2. Mein Chef ist es ganz wichtig, dass die Outlook Adresse synchronisiert werden (wie oben beschrieben).


    Und mehr sollte der Exchange Server nicht könnnen.


    Könnt ihr mir sonst noch Tipps bzw. Vorschläge geben?

  • Hi,


    Deine Anforderungen, zumindest so wie von Dir beschrieben kann der Exchange Server. Jedoch würde ich auch auf eine SBS 2003 Version verweisen, da dies für kleine Unternehmen ist und bietet den Vollen Funktionsumfang wie der normale Exchange. Jedoch unterliegt die Version einigen Einschränkungen. Beschränkt auf 85 Benutzer, keine Vertrauensstellungen zu anderen Domänen etc. jedoch um einiges günstiger als wenn man die Produkte einzeln verwendet. Warum installierst du dir nicht auf einer Testumgebung mal eine Demo Version des SBS2003 und machst Dir ein eigenes Bild! :-)


    Viele Grüsse
    Heinz

  • Hi,


    hatte dir eine PM geschrieben - links, Posteingang.


    Frage: ist das ein SBS oder Standard-Server?


    Beim SBS ist ein PopConnector dabei, bei allen anderen muss du einen besorgen/kaufen, link hatte backdoor schon gepostet.


    Um für alle Kontaktadressen zu haben, einen Öffentlichen Ordner mit Outlook erstellen und die Rechte vergeben.


    http://www.msxforum.de/communi….php/Thread/?postID=31740


    ;-)

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer

  • Hallo,


    was es für eine Version ist, schaue ich nachher nach.


    Ein paar Fragen noch:


    SBS 2003:


    Der POP3Conncetor, der holt jetzt die E-Mails vom Provider, aber kann man au E-Mails über den POP3Connctor verschicken?


    Exchange 2003:


    Wenn ich jetzt meine E-Mails über SMTP vom Provider hole und diese wieder über SMTP verschicke.


    Was benötige ich alles?


    1. Eine fest zugewiesene IP - Adresse (vom Provider)
    2. was sonst?


    Danke für eure Mithilfe.


    Gruss


    Gipsy

  • Hi,


    über PopConnector werde Mails IMMER nur abgeholt.


    Versendet wird mit SMTP, siehe:
    http://www.msxforum.de/community/newbb/howto/001.pdf


    Und bei Smarthost (bei dir) zusätzlich:
    http://www.msxforum.de/communi….php/Thread/?postID=22064


    2. eine feste IP UND Namesauflösung!, SPF-Record.


    Bei einem Exchange ohne SBS kannst du wie schon gesagt ein Zusatz-Tool erwerben. z.B. PopCon
    http://www.popcon.de
    Member bekommen Rabatt.


    ;-)

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer

  • Hi @all,


    also ich habe mir jetzt mal den SBS 2003 angeschaut. Ist echt eine gute Sache mit dem POP3 Conncetor.


    Also ich habe jetzt ein paar Fragen:


    1. Welche E-Mail Adressen muss ich bei den Benutzer eingeben?
    Wahrscheinlich die externe und die interne oder?
    Und dann die externe Adresse als Standard setzen oder?


    2. Beim POP3 muss ich ja nix konfigurieren oder?
    Muss nur ein neues Postfach mit dem POP3 Conncetor erstellen und die Daten (Username, Server, Passwort) eingeben und fertig oder?


    3. Und was muss ich beim Smarthost alles eingeben?
    Also zum ersten der SMTP Server vom Provider.
    Zum zweiten den Adressraum oder? Was muss ich da eingeben?
    Und dann bei Erweitert --> Ausgehende Sicherheit ....



    Ich hoffe ihr könnt meine Fragen beantworten.


    Gruss


    Gipsy

  • Hi,


    die Mailadressen werden automatisch vergeben, wenn deine Richtlinie passt:


    Den link zur Anleitung hatte ich in meinem Post #7 geschieben.


    Beim SBS jedoch nur die Default anpassen!


    Danach den virtuellen SMTP und den Dienst SMTP neu starten.


    Beim PopConnector musst du dei Daten vom Provider bzw. Postfach angeben und an wen zugestellt werden soll.


    Smarthost siehe mein Post #7.


    ;-)

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer

  • Hallo,


    ich sitze jetzt schon seit Tagen an dem SBS 2003 und Exchange Einrichtung (also POP3 und SMTP)


    Ich werde jetzt mal alles erklären, was ich bisher gemacht habe:
    Zur Kenntnis:
    Domain: gipsy.local
    IP Adresse Server: 192.168.30.20
    Router: 192.168.30.1
    Provider: gipsy-computer.de --> mein Hoster für HP....
    ----------------------------------------------------------------------------


    1. AD und DNS funktionieren einwandfrei, aber


    1.1 Welche E-Mail Adresse muss im AD bzw. bei den Benutzer stehen drin stehen? @gipsy.local oder @gipsy-computer.de


    1.2. Müssen noch sonstiges Einstellungen vorgenommen werden?


    -------------------


    2. Einrichten des POP3Conncetors


    Daten müssen alle richtig sein, dann unten das Postfach ausgewählt und fertigsch. Der Dienst wird ja automatisch aktiviert.


    2.1. Muss hier auf etwas besonderes geachtet werden?


    2.2. Abundzu gehen die E-Mails ins Postfach aber manchmal sind sie spurlos verschwunden


    -------------------


    3. SMTP Ausgang


    Neuer SMTP erstellt:


    Smarthost: gipsy-computer.de
    Adressraum: * eingetragen
    Erweitert: Benutzername und Passwort eingetragen


    3.1. Muss hier auf etwas Besonderes geachtet werden?


    -------------------


    4. Empfängerrichtline


    Die Empfängerrichtline habe ich folgendermassen geändert:


    neuer SMTP mit @gipsy-computer.de gemacht


    4.1. Muss dieser neuer SMTP als Standard gesetzt werden oder nicht?


    4.2. Muss sonst noch irgendetwas geändert werden?


    -------------------


    5. Sonstiges


    5.1. Hab ich sonst noch irgendetwas vergessen?
    Irgendwie welche Einstellungen?


    5.2 Der Stand ist momentan so dass die E-Mails abundzu ins Postfach gelangen und abundzu nicht.
    Warum ist das so?
    Ist da mein Provider schuld?


    -------------------


    Ich bedanke mich jetzt schon auf eine Antwort.


    Gruss


    Gipsy