Nachrichten hängen nach Kategorisierungsmodul fest

  • Hallo,


    ich habe ein kleines (?) Problem mit unserem Exchange 2003 (läuft auf Windows 2003 SBS).
    Prinzipiell funktioniert alles ganz gut, eMails werden korrekt verteilt und versendet.
    Von einer Firma kommen allerdings keine eMails in unseren Postfächern an. Im Nachrichtenstatus habe ich dann herausgefunden, dass die eMails am Server ankommen und dann folgendes mit ihnen passiert:
    - Nachricht an erweiterten Warteschlangenmechanismus übermittelt
    - Nachrichtenübermittlung an erweiterten Warteschlangenmechanismus begonnen
    - Nachricht an Kategoriesierungsmodul übermittelt


    Dabei bleibt es dann aber auch. Die eMails kommen nie im Postfach an, egal ob ein öffentlicher Ordner oder ein Benutzer der Empfänger ist.
    In der Warteschlange ist laut Anzeige keine Mail.


    An was kann das liegen bzw. was kann man dagegen machen?

  • Hi,


    wenn nachrichten im Categorizer hängen bleiben, deutet das normalerweise auf ein Routing Problem hin, da hier im Exchange entschieden wird: " Was machen wir denn mit der Mail?" - sprich in welche Queue ordnen wir diese ein. Local delivery, Routing zu einem anderen Server, oder sonst was deshalb siehst Du auch keine Mails in den Queues.


    Also, ich würde momentan nicht davon ausgehen, dass Du kein generelles Problem hast. Es kann sein das die Mails nicht ganz Konform aufbereitet sind und Exchange sich daran verschluckt, was wirklich selten vorkommt.


    Daher wäre es jetzt interessant zu wissen, wie kommen denn die Mails in die Org? Per POP oder direkt per SMTP...?


    Gruss
    Frank

  • Vielen Dank für deine schnelle Antwort :)


    Die eMails kommen per SMTP zum Exchange.
    Das Problem habe ich bisher - wie gesagt - nur bei diesem einen Absender feststellen können.


    Roman

  • Gut, hast Du ein Möglichkeit den SMTP-Storm mit zu protokollieren bevor er auf dem Exchange Server aufschlägt - z.B. an der Firewall?


    Gruss
    Frank

  • Leider nein. Software-Firewall ist keine vorhanden (bzw. ISA ist schon vorhanden, aber weder konfiguriert, noch aktiv), nur die Firewall des Routers, hinter dem der Server hängt.
    Gibt's da andere Möglichkeiten?

  • Hi,


    ich hätte da eine Idee - ist zwar etwas unkonvetionell...


    Ich nehme an, du hast eine feste IP und ein Postfach beim Provider
    mit Catch-All. Besteht die Möglichkeit, zusätzlich Pop-Konten
    einzurichten?
    wenn ja, ersetlle doch mal beim Provider ein Pop-Konto für
    den betreffenden User und hole die Mails mit einem Pop-Connector
    auf den Server. Im Log des Connectors werden dann mehr Info´s abgelegt.


    Soll ja nicht für immer sein, nur zum Testen.


    Auf jeden Fall sieht man esrt mal mehr....
    :-P

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer


  • Der Server läuftmit einer festen IP, genau.
    Beim Provider ist der MX-Record unserer Domain auf die fest IP gestellt, zusätzliche POP-Konten lassen sich leider nicht einrichten :-(
    Davon abgesehen würde ich den POP3-Connector auch nur noch seeeehr ungern benutzen. Der hat derart viele Probleme gemacht...

  • Kannst Du das nochmals reproduzieren?


    Wenn ja, dann bitten den Sender nochmals eine neue und die ursprüngliche Mail zu senden.


    Wenn nur die Mail korrupt ist oder vom Categorizer nicht verarbeitet werden kann, dann sag mit mal bitte die Exchange Version mit Service Pack und Hotfixen.


    Desweitere wäre es sicherlich sinnvoll, das Logging mal hochzudrehen, um zu sehen an was sich der Categorizer verschluckt.


    Wenn es nur ein einmaliger Vorgang war, dann würde ich vorschlagen. Einmal ist keinmal.... ;-)



    Gruss, Jürgen

    Gruss, Jürgen

  • Hi,


    ja, der Popconnector vom SBS ist zickig...
    Ich nehme auch immer einen Anderen.


    hat sich aber eh erledigt, wenn´s nicht geht.


    Bleibt eigentlci nur, den ISA zu verwenden.


    Das muss aber jemand machen, der sich damit auskennt,
    ich also (noch) nicht.


    Schade. :-x
    :lol:

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer


  • OK, dann führ ich das mal genauer aus :)
    Es sind eMails von Immobilienscout, die die Ergebnisse eines dort eingestellten Suchagenten mailt.


    Wenn ich als Empfänger eine private eMail-Adresse angebe, kommen die Mails an, im Exchange bleiben sie eben hängen - ausnahmslos.


    Das Logging werde ich mal probieren und dann auch die Version nachreichen.


    Vielen Dank für eure Mühe :)